VG-Wort Pixel

Sarah Engels Sohn Alessio wird heute 6! Doch seine Party fällt erstmal flach

Sarah Engels
© imago images
Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker: Sarah Engels kann heute nicht mit Sohnemann Alessio Geburtstag feiern +++ Jasmin Tawil lebt jetzt in Südamerika +++ Christine Neubauer wohnt wieder bei ihrer Mutter.

Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker

19. Juni 2021

Sarah Engels: Darum muss die Geburtstagsparty von Alessio verschoben werden

Der heutige Samstag ist eigentlich ein Freudentag für Sarah Engels, 28, denn vor sechs Jahren wurde ihr Sohn Alessio geboren. Doch die große Party muss leider erst einmal ausbleiben. Die Sängerin hat andere Pläne. Ihr kleiner Strahlemann muss sich noch etwas gedulden. "Heute heiratet mein kleiner Bruder", verrät Sarah, die selbst erst Ende Mai mit ihrem Liebsten Julian vor den Traualtar trat und nur wenige Tage später ihre Schwangerschaft verkündete. "Ich bin Trauzeugin bei meiner Schwägerin," fügt sie hinzu. Eine Entschuldigung, die Alessio sicher ausnahmsweise einmal gelten lassen wird. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Aufgeschoben bedeutet ja auch nicht aufgehoben. Schon beim Aufstehen erwartete den kleinen Strahlemann ein reichlich gedeckter Geburtstagstisch. Am Sonntag will Sarah ihren süßen Engel dann gebührend hochleben lassen. Vielleicht kommt ja auch Papa Pietro Lombardi, 29, vorbei und überrascht seinen inzwischen schon großen Jungen nicht nur mit einem Lied, sondern auch mit dem ein oder anderen Überraschungspräsent.

18. Juni 2021

Jasmin Tawil: Sie wohnt in Costa Rica

Jasmin Tawil, 38, ist eine echte Weltenbummlerin. Die Ex-"GZSZ"-Darstellerin wohnte bereits auf Hawaii, in Los Angeles und zuletzt in Brandenburg. Jetzt zog es die Schauspielerin wieder in südlichere Gefilde. In ihrer Instagram-Story verriet sie ihren Fans nun endlich ihren momentanen Aufenthaltsort: Costa Rica. "Ich wohne hier in einem alten Künstler-Hippiedorf", erzählt die Ex-Frau von Sänger Adel Tawil, 42. Mit dabei ist auch ihr einjähriger Sohn Ocean, dem es in der neuen Heimat ebenfalls sehr gut zu gehen scheint: "Uns geht es super. Ocean geht hier zum Kindergarten und lernt Spanisch". 

Das Geheimnis um den neuen Wohnort der Schauspielerin ist nun endlich gelüftet, Jasmin hat allerdings noch weitere gute Nachrichten in petto. Die 38-Jährige hat sich mit ihrem Freund Kareem verlobt. Der brasilianische Musiker ist Oceans Vater, die Traumhochzeit der beiden soll noch in diesem Jahr stattfinden. "Ich habe bereits ein Wunschdatum und ich werde euch auf jeden Fall mitnehmen", verspricht die Wahl-Südamerikanerin ihren Fans. 

Christine Neubauer wohnt wieder bei ihrer Mutter

Christine Neubauer, 58, hat Palmen, Strand und Ballermann gegen Berge, Weißwurst und Lederhosen eingetauscht – zumindest vorübergehend. Eigentlich lebt die Schauspielerin zusammen mit ihrem Verlobten José Campos auf Mallorca, doch wegen der Corona-Pandemie wurde das Reisen immer mehr zum Problem. Dreharbeiten in Bayern sorgten dann dafür, dass Christine erstmal wieder bei ihrer Mutter Lydia Neubauer einzog. Aber wie gesagt, nur vorübergehend ... "Nicht, dass ich jetzt bei meiner Mama eingezogen bin. Ich bin ja ein Original Münchner Kindl und ich habe ja immer eine Bleibe, eine Wohnung in meinem Familienverbund", erzählt sie gegenüber RTL.

17. Juni 2021

Steffi Graf: Als Tennis-Star tanzte sie auf Tischen

Tennis-Legende Steffi Graf, 52, ist als eher ruhig und besonnen bekannt. Die 22-malige Grand Slam-Siegerin kann aber auch anders, wie sie kürzlich in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung verriet. Nach ihrem Sieg bei den "French Open" im Jahr 1999 war der Tennis-Star derart in Feierlaune, dass es ihn zum Tanzen auf den Tisch zog, denn: Mit dem überraschenden Sieg gegen die damalige Nummer Eins der Weltrangliste, Martina Hingis, hatte Graf selbst nicht gerechnet. "Ich hätte nie gedacht, dass ich nach der schweren Knie-OP überhaupt wieder Tennis spielen kann und wenn, dass ich noch mal körperlich konkurrenzfähig werde. Daher war der Sieg ebenso aufregend wie unerwartet", schildert die 52-Jährige gegenüber "Bild". Im Juni 1997 verletzte sich Graf am Knie, musste operiert werden und war mehrere Wochen nicht spielfähig. 

Auch heute noch ist der "French Open"-Sieg einer von Steffi Grafs liebsten Triumphen. Ihre Konkurrentin Hingis hatte zuvor öffentlich über das Spielvermögen der damals 29-Jährigen hergezogen. Ein Grund mehr um nach dem Sieg ausgelassen zu feiern. Die spontane Party-Aktion sei jedoch eine Ausnahme für Graf gewesen, betont sie: " Ich habe das [...] vorher wie nachher nie wieder getan". 

16. Juni 2021

Marlene Lufen verwirrt ihre Fans mit Doppelgängerin

Die Frühstücksfernsehen-Moderatorin Marlene Lufen, 50, hält sich in den sozialen Medien grundsätzlich bedeckt, wenn es um ihr Privatleben geht. Erst kürzlich machte die 50-Jährige jedoch eine Ausnahme und postete ein Foto von sich und ihrer Mutter. Jetzt wollen Fans ein weiteres Familienmitglied von Marlene in dem aktuellen Instagram-Video der Moderatorin entdeckt haben. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

In dem Video ist neben Marlene eine weitere Frau zu erkennen – und tatsächlich: Die beiden sehen sich mit ihren langen braunen Haaren durchaus ähnlich. "Ist das deine Schwester?", fragt eine Nutzerin. Scheinbar stellen sich beim Anblick des Videos auch Promis diese Frage. Schauspielerin Sila Sahin, 35, kommentiert und fragt nach: "Marlene ist das deine Sister sieht dir voll ähnlich? [sic]" Des Rätsels Lösung verrät schließlich nicht Marlene selbst, sondern der Moderator Jochen Schropp, 42. Unter Silas Kommentar antwortet er: "Nein, aber [Stephanie Dettmann] ist genauso wunderbar". Damit wäre auch die Identität der zweiten Dame geklärt. Dabei handelt es sich um die Mitbegründerin der Kosmetikmarke "Und Gretel". Für die hat Marlene gerade ihren eigenen Lippenstift entworfen. 

Collien Ulmen Fernandes' Tochter will Influencerin werden

Für ihre Kinder wollen Eltern doch immer nur das Beste. Das ist auch bei den Promis nicht anders. Dass sich bei der zukünftigen Berufswahl die Geister jedoch scheiden können, stellt momentan die Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes, 39, fest. Ihre neunjährige Tochter will Influencerin werden, der "Traumschiff"-Darstellerin passt das allerdings so gar nicht, wie sie im Interview mit RTL verrät: "Wenn ich mir eins wünschen kann, dann wäre es doch, dass meine Tochter später nicht hauptberuflich Lippenstifte in die Kamera hält". 

Auch die Schauspielerei steht bei der Neunjährigen hoch im Kurs. Grund dafür sind – natürlich– ihre Eltern Christian Ulmen, 45, und Collien Ulmen-Fernandes. "Sie bekommt mit, dass Mama auf die Malediven fliegt zum Drehen und denkt dann, Schauspielerei geht so", begründet die 39-Jährige den Berufswunsch ihrer Tochter. Aber: "Bei ihren Eltern bekommt sie das von der Sonnenseite mit, aber das ist einfach nicht die Realität in dieser Branche und das versuche ich ihr immer wieder zu verklickern". Bisher stößt die Schauspielerin bei ihrer Tochter damit allerdings auf taube Ohren. 

15. Juni 2021

Wolke Hegenbarth schwingt wieder das Tanzbein

"Guten Morgen. Ich war ja zwei Monate offline und ich dachte wir starten mit einem Highlight meinen Wiedereinstieg", verkündet Wolke Hegenbarth, 41, munter. Ein weiterer Hinweis: "Alle die unter 20 sind, für die ist das jetzt uninteressant", witzelt die Schauspielerin. Doch was meint Hegenbarth? Ein Comeback der Serie "Mein Leben und Ich", mit der sie 2001 ihren Durchbruch feierte?

Nein. Wenig später löst die 41-Jährige auf: Sie ist zu Gast bei Tanzlehrer Oliver Seefeldt, 51, mit dem sie 2006 an der ersten Staffel der RTL-Show "Let‘s Dance" teilgenommen und den zweiten Platz erreicht hat. "Wir haben damals viel gelacht und wir machen da jetzt einfach weiter, weil ich lerne jetzt heute tanzen", so Hegenbarth über die Gründe ihres Besuches. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Dazu postet sie ein Foto, auf dem Hegenbarth und Seefeldt eindrucksvoll posieren. "Wir haben jetzt zwei Stunden trainiert, sind jetzt durch und könnten jetzt mit Let‘s Dance eigentlich anfangen", scherzt der Tanzlehrer nach der Trainingsstunde. "Dafür sind wir 15 Jahre zu spät", antwortet Wolke Hegenbarth, ergänzt jedoch: "Aber wir wären wieder so weit." Ob sich Fans des Tanzpaares auf ein Comeback der beiden freuen können?

14. Juni 2021

Rebecca Mir: Tipps gesucht! Ihr Baby raubt ihr den Schlaf

Dieses Problem kennen wohl alle frischgebackenen Eltern: Das Baby ist gut eingeschlafen, aber meldet sich immer einmal wieder lautstark zu Wort in der Nacht. Schlaflose Nächte und ständige Müdigkeit gehören inzwischen auch für Rebecca Mir, 29, und Massimo Sinató, 40, zum nächtlichen Alltag. Die Ex-GNTM-Kandidatin und Moderatorin nimmt die regelmäßigen Wachphasen ihres ersten Kindes zwar mit Humor, ist aber gleichzeitig wertvollen Erfahrungswerten anderer Mütter nicht abgeneigt.   

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

In einem Video, das einer Endlosschleife im typischen nächtlichen Mama-Modus gleicht, dokumentiert Rebecca humorvoll ihr Dilemma: Nachdem sie ihr Baby am Abend zur Ruhe gebracht hat und glücklich selbst ins Bett gefallen ist, dauert es nicht lange, bis das Kleine wieder nach Mama verlangt. "Wer kennt es? Liebe jede Sekunde ...", schreibt sie, und fügt hoffnungsvoll hinzu: "Tipps sind trotzdem willkommen". Die lassen nicht lange auf sich warten: "Seitdem mein Kleiner neben mir liegt beim Schlafen, haben wir beide mega entspannte Nächte mit ausreichend Schlaf", beschreibt eine Followerin ihr Geheimnis. "Schlafen, wann IMMER es geht", rät eine weitere Mutter. Der wohl realistischste Tipp kommt von dieser offenbar leidgeprüften, aber dennoch glücklichen Userin: "Die Situation annehmen. Bedeutet zwar nicht mehr Schlaf, aber weniger Stress."

Roberta Bieling ärgert ihren Mann zum 14. Hochzeitstag

"14 Jahre! Was für ein Horror äh Glück!", witzelt Roberta Bieling, 46, zu einer süßen Fotoreihe, die sie gemeinsam mit ihrem Mann Martin Gradl bei einem Wanderausflug in den Bergen zeigt. Die beiden scheinen in einer Hütte eingekehrt zu sein, wo sie sich ein wenig Entspannung gönnen. Während der Redaktionsleiter seine Frau auf dem einen Foto neckisch in die Wange beißt, geben sie sich auf einem anderen einen liebevollen Kuss. Auf dem dritten Selfie lächeln beide glücklich in die Kamera. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die RTL-Moderatorin postet die schönen Fotos zum 14. Hochzeitstag, den sie und Martin heute feiern. Dazu schreibt sie neckisch, dass diese 14 Jahre "ein Horror" waren, ergänzt dann aber schnell um ein "äh Glück"! Gerade noch einmal gut gegangen ... In den Kommentaren schreiben die Follower dem Ehepaar viele liebe Glückwünsche und gratulieren von Herzen. Dem kann man sich nur anschließen. 

Promi-News der letzten Woche verpasst? 

... dann hier entlang zu den brandheißen Promi-News der letzten Woche!

Verwendete Quelle: instagram.com, rtl.de, BILD

abl / ama / aen / apa Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken