Sarah Connor Sie will noch einmal heiraten


Auch wenn ihre erste Ehe mit Marc Terenzi in die Brüche ging, glaubt Sarah Connor noch an das ewige Liebesglück. Der Grund dafür heißt Florian Fischer: Die beiden schmieden Hochzeitspläne

Die große Liebe zu finden ist nicht immer ganz einfach: Sarah Connor aber scheint in Florian Fischer ihr wahres Herzblatt gefunden zu haben. Der Manager macht sie froh, sogar so glücklich, dass die 31-Jährige in einem aktuellen Interview mit der Zeitschrift "Frau im Spiegel" jetzt schon von Hochzeit sprach. "Es gibt noch keinen konkreten Termin, aber Flo und ich möchten auf jeden Fall irgendwann heiraten", verriet Sarah dem Magazin.

Bereits seit zweieinhalb Jahren führen die beiden eine glückliche Beziehung und erwarten im September ihr erstes gemeinsames Kind. Trotzdem und vielleicht gerade deswegen will das Paar nichts überstürzen, wie Sarah weiter ausplauderte: "Wir haben es beide aber nicht eilig. Ich bin sehr glücklich, wie harmonisch unsere Beziehung läuft. Warum sollte man da etwas ändern?"

Einen Trauschein als Glücksgarantie? Das benötigen Sarah und Florian demnach nicht, um auf Wolke Sieben zu schweben. "Die größte Verbindung, die man mit einem Menschen haben kann, sind sowieso Kinder", so die Künstlerin.

Sarah, die ab dem 30. August wieder auf Vox als "X Factor"-Jurorin zu sehen sein wird, ist im achten Monat schwanger. Den Namen des Nachwuchses hält die werdende Mutter allerdings noch tapfer unter Verschluss. "Unsere Kinder kennen den Namen schon. Selbst meine Eltern und Geschwister versuchen immer, etwas herauszubekommen. Aber das ist ein Geheimnis und etwas, das uns vier verbindet" Das Gefühl der Verbundenheit sei aber nicht das Einzige, dass das Prinzip Patchwork im Falle Connor-Fischer am Laufen hält. Florian beweist im Umgang mit Sarahs Kindern, Summer und Tyler, aus ihrer ersten Ehe mit Marc Terenzi, dass er erstklassiges Hochzeitsmaterial ist. "Flo ist ein unglaublich liebevoller und fürsorglicher Mann und Papa", schwärmte Sarah gegenüber der "Frau im Spiegel" über ihren Partner.

Die Bewährungsprobe hat der 36-Jährige also längst bestanden. "Flo sieht Summer und Tyler wie seine eigenen Kinder an. Er empfindet es als großes Geschenk und nicht als Selbstverständlichkeit, dass er so bedingungslos und pur zurückgeliebt wird", freut sich Sarah.

Beste Voraussetzungen, dass eine zweite Ehe auf einem sicheren Fundament aufbauen kann. Immerhin hält Sarah Connors und Florian Fischers Liebe schon seit zweieinhalb Jahren - ohne Skandale.

yyo

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken