VG-Wort Pixel

Sarah Connor Endlich angekommen

Sarah Connor
© imago images
Früher ein belächeltes Pop-Sternchen, heute ernst genommene Künstlerin und Vorzeige-Mama: Wie Sarah Connor ihrem Leben Tiefe gibt

Drehen Sie auch immer auf, wenn Sarah Connors Hits im Radio laufen? Singen laut mit oder werden ganz leise, weil diese kraftvolle Stimme und die gefühlvollen Texte mitten ins Herz gehen? "Wenn ich 'Wie schön du bist‘ beim Autofahren höre, muss ich immer weinen", gestand Barbara Schöneberger jüngst in einer TV-Show.

Aktuell berührt Sarah Connor, 40, mit ihrem Song "Bye Bye", in dem sie gegen den Corona-Blues ansingt. Ihre Botschaft: Versucht das Positive zu sehen und euch auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben und auf geliebte Menschen zu konzentrieren! Für sie persönlich sind das ihr Mann Florian Fischer, 46, ihre vier Kinder, ihre Eltern, ihre sieben Geschwister – und die Fürsorge für sich selbst. Neuerdings schimmert ihre blonde Mähne oft in Rosa, Hellblau und Gelb, weil Sarah das Leben mit all seinen bunten Facetten auskosten möchte. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Früher war Sarah Connor für viele zu blond, zu laut, zu sexy

Früher war die Tochter eines Werbetexters aus den USA und eines deutschen Models für viele zu blond, zu laut, zu sexy. Dabei hatte sie als Kind bodenständig angefangen: Mit sechs wurde ihr Talent in einem Gospelchor entdeckt. Als sie 16 ist, darf sie bei einem Konzert von Michael Jackson zusammen mit anderen Jugendlichen auf der Bühne den "Earth Song" singen. Mit 19 unterschreibt sie ihren ersten Plattenvertrag und schmeißt die Schule.

2005, mit Mitte 20, hat das Mädchen aus dem niedersächsischen Delmenhorst scheinbar alles erreicht. Millionen verkaufte Platten mit Hits wie "Let’s Go Back To Bed – Boy" oder "From Sarah With Love" machen sie zur deutschen Christina Aguilera. Privat ist sie mit Sänger Marc Terenzi happy. So happy, dass die beiden die Öffentlichkeit an ihrer Liebe teilhaben lassen: In der Doku-Soap "Sarah & Marc In Love" kann man ihnen bis ins Schlafzimmer folgen. 

Von außen betrachtet ist Sarah auf dem Höhepunkt ihrer Karriere – doch gleichzeitig an einem Wendepunkt in ihrem Leben. Nach Sohn Tyler, der 2004 zur Welt kam, erwartet sie ihr zweites Kind. Sie spürt, dass sie am Ende ihrer Kräfte ist. "Ich war total ausgebrannt und wegen Depressionen in einer Therapie", erzählte sie später dem "Stern". Als sie dann im fünften Monat erfährt, dass ihr Baby einen Herzfehler hat, scheint die Welt stehenzubleiben. "Auf einmal war es egal, wie meine Karriere verläuft. Es war egal, ob ich Angstattacken an der Supermarktkasse hatte. Es ging jetzt um etwas wirklich Elementares: das Leben meines ungeborenen Kindes." 

Die alte Sarah gibt es nicht mehr

Töchterchen Summer wird kurz nach der Geburt 2006 erfolgreich operiert. Den ersten gesunden Herzschlag verewigt Sarah als Tattoo auf ihrem rechten Unterarm. Heute ist Summer ein aufgeweckter Teenager.

Großes Glück: Tochter Summer kam mit einem Herzfehler zur Welt. Heute ist sie ein gesunder Teenager. Hier an ihrem 14. Geburtstag
Großes Glück: Tochter Summer kam mit einem Herzfehler zur Welt. Heute ist sie ein gesunder Teenager. Hier an ihrem 14. Geburtstag
© instagram.com/sarahconnor

Doch die Rückschläge hinterlassen Spuren. Ihre Ehe mit Terenzi zerbricht 2008. Sie bleiben Freunde, kümmern sich gemeinsam um ihre zwei Kinder. Die alte Sarah gibt es nicht mehr: "Ich hatte Sehnsucht nach mehr Tiefe."

Sarah Connor zieht sich für fünf Jahre aus dem Showbusiness zurück, belegt Philosophiekurse an der Uni. Kant, Foucault, Hegel interessieren sie. Nur die Familie sorgt weiter für Aufmerksamkeit. Sarahs Mutter erwartet mit 50 Jahren Zwillinge und geht damit an die Presse. Heute sagt Sarah über ihre Brüder, die inzwischen zwölf Jahre alt sind: "Ich musste mich tatsächlich kurz daran gewöhnen, dass wir trotz des Altersunterschieds dieselbe Mutter haben. Aber ich liebe die Jungs heiß und innig." Sie behandele sie wie ihre eigenen Kinder.

Heute ist sie mit Hingabe Mutter. Sie nennt sich auch "Familienmanagerin"

Musikmanager Florian Fischer tritt in ihr Leben. In den Neunzigern war er neben Adel Tawil Sänger in einer Boygroup. Das Paar bekommt Tochter Delphine Malou und Sohn Jax, heute neun und vier. Bei Florian ist Sarah endlich angekommen. 2017 heiraten sie. "Ich bin stark, weil er mich liebt", sagt sie. Eine Liebe abseits des Scheinwerferlichts, ruhig und zurückgezogen, auf Augenhöhe.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Das Image der naiven Blondine, die bei der Nationalhymne patzt oder bei "Wetten, dass.. ?" mit einem seltsam transparenten Kleid für Aufsehen sorgt, hat Sarah längst abgelegt. Heute gilt sie als Deutschlands beste Sängerin – und wird ernst genommen. Seit sie auf Deutsch singt, zeigt sie Haltung, etwa wenn sie in "Vincent" einen Jungen beschreibt, der sich outet, oder in "Ruiniert" von "AfD-Idioten" spricht. Vor einigen Jahren nahmen sie und ihr Mann für eine längere Zeit eine syrische Flüchtlingsfamilie bei sich auf. "Eine intensive Erfahrung", sagt sie. 

"Zieh dir das Leben rein, auch wenn's wehtut"

Für Skandale sorgen heute noch immer andere aus der Familie. Ihre Schwester Anna-Maria Ferchichi machte mit ihrem Mann, Rapper Bushido, durch die Verbindung zu Clan-Chef Arafat Abou-Chaker Schlagzeilen. In einer neue Amazon-Serie zeigen sie ihr Leben unter Polizeischutz. Sarahs Ex-Mann Marc Terenzi wurde "Dschungelkönig", strippte gegen seine Schulden an und gründete im recht reifen Alter gerade eine neue Boyband. Wie sie damit umgeht? Schweigend. Lächelnd.

Zu ihren eigenen Fehlern steht sie heute ganz offen. "Zieh dir das Leben rein, auch wenn’s wehtut", lautet ihr Motto. "Ich bin dankbar für jede Narbe, für jeden Zacken in meiner Biografie." 2020 war sie in Island, auf Expedition in Norwegen, schnorchelte vor Sardinien. Das Leben zu spüren, darauf kommt es ihr an. In ihrem Zuhause am Berliner Stadtrand, mit Mann, Kindern, zwei Pferden, drei Hunden und viel Grün. Das ist für sie inzwischen die größte Bühne. 

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken