VG-Wort Pixel

Sarah Connor Sängerin verschiebt Konzerttermine im Frühjahr 2021

Sarah Connor muss ihre Fans "schweren Herzens" warten lassen.
Sarah Connor muss ihre Fans "schweren Herzens" warten lassen.
© Nina Kuhn
Die Corona-Pandemie macht Sarah Connor einmal mehr einen Strich durch die Rechnung. Der Teil ihrer "HERZ KRAFT WERKE"-Tour, der im Frühjahr 2021 stattfinden sollte, wird verschoben. Die Sommersaison ist nicht davon betroffen.

Die Frühjahrstournee von Sarah Connor, 40, im kommenden Jahr ist geplatzt. Wie es auf der Website des Konzertveranstalters heißt, sei eine "detaillierte langfristige Planung" des Musikevents aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich.

Sarah Connor: "HERZ KRAFT WERKE"-Tour muss im Frühjahr pausieren

In dem Statement heißt es: "Schweren Herzens sehen wir uns aufgrund der ungeklärten Situation zur Durchführung von Veranstaltungen, die im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie steht, gezwungen, auch die Frühjahrstournee 2021 von Sarah Connor zu verschieben. Denn für eine Produktion in dieser Größenordnung, mit einer Vielzahl an Beteiligten, bedarf es detaillierter langfristiger Planung." Die Termine werden um ein Jahr in das Frühjahr 2022 verschoben. Die bislang gekauften Tickets behalten für den jeweiligen Ersatztermin ihre Gültigkeit. Im Sommer 2021 spielt Connor aber nach wie vor vor 40 Open-Airs.

Sarah Connor: Zwei neue Spielstätten auf ihrer Tour 2022

Fans in Leipzig und Wien haben Glück: Im Rahmen des neuen Tourneeplans wird Connor auch in diesen Städten haltmachen. Laut Plan gibt sie zwischen dem 25. März und 7. April 2022 insgesamt elf Konzerte in Deutschland und Österreich.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken