VG-Wort Pixel

Sarah Brandner Die coolste Spielerfrau Deutschlands

Sarah Brandner
© Reuters
Gala.de erklärt, warum Bastian Schweinsteigers Freundin Sarah Brandner während dieser WM punkten konnte

Schwein gehabt, Herr Schweinsteiger! Der FC-Bayern-München-Spieler kann sich derzeit doppelt freuen: über die gewonnene Weltmeisterschaft und über seine Lebensgefährtin Sarah Brandner, die als eine der wenigen Spielerfrauen die WM gerockt hat, ohne peinlich aufzufallen ...

Stichwort: Zurückhaltung! Während sich andere Kicker-Freundinnen nach dem Schlusspfiff auf den Platz drängen, um gesehen zu werden, bleibt Sarah Brandner gelassen. Lieber sieht sie dabei zu, wie Mats Hummels' Freundin Cathy Fischerbei Trainern und Spielern auf Selfie-Jagd geht oder wie Mario Götzes Liebste Ann-Kathrin Brömmel in Highheels und Minirock über den Rasen stöckelt als wäre sie auf dem Laufsteg. Sarah Brandner tut in solchen Momenten das einzig richtige: Nach unserem WM-Sieg etwa gab sie ihrem Freund Bastian Schweinsteiger ein "High Five". Ganz cool, ohne Tamtam.

Dabei hätte Sarah Brandner allen Grund, sich ebenfalls in Szene zu setzen. Im Gegensatz zu so manch anderer Spielerfrau hat die Blondine nämlich wirklich etwas zu vermarkten. Pünktlich zur WM brachte sie gerade ihre Handtaschenkollektion für Lili Radu heraus. Aber nein, peinlich inszenierte Eigen-Promo sucht man bei ihr genauso vergeblich wie einen offiziellen Facebook - oder Instagramaccount, der vor Selbstinszenierung überquillt. Lieber überlässt sie ihrem Fußballer-Freund das Feld.

Sarah Brandner weiß, dass sich nicht die ganze Welt um sie drehen muss. Und sie kann ihrem Partner Bastian Schweinsteiger gönnen, im Mittelpunkt zu stehen. "Die beste Unterstützung ist es, wenn in der Beziehung alles gut und harmonisch ist", erklärt Sarah im Interview mit "Gala".

lge Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken