VG-Wort Pixel

Sarah + Pietro Lombardi Haben sie sich miteinander versöhnt?

Sarah + Pietro Lombardi
© Getty Images
Alles, was Sarah und Pietro Lombardi heute noch verbindet, ist ihr gemeinsamer Sohn Alessio. Führt er seine Eltern wieder zusammen?

Nachdem sich Sarah und Pietro Lombardi im vergangenen Herbst getrennt hatten, konnte jeder bei ihrer öffentlichen Schlammschlacht zusehen. Er beschimpfte sie in einem Youtube-Video, sie beteuerte, dass sie ihn zurückwolle, der Spruch "Hauptsache Alessio geht's gut" ging durch Deutschland. Doch genau der, ihr kleiner Sohn, ist der Grund, warum sich das Ex-Paar nun wieder annähert.

Pietro und Sarah Lombardi halten den Kontakt

Während Pietro in Afrika für eine TV-Show vor der Kamera stand, kümmerte sich Sarah in Deutschland ganz allein um Alessio. Ihre große Hoffnung: Dass sein Papa sich auch nach dem Dreh wieder melden und Kontakt zu seinem Kind suchen würde. Und tatsächlich. Der 24-Jährige wollte sogar während der Dreharbeiten immer wissen, wie es dem Einjährigen in der Heimat denn ergeht. "Auch als ich weg war, hab ich jeden Tag gewusst, wie es Alessio geht. Hab mich immer gemeldet.  Hab immer Sarah angerufen und gefragt, wie es dem Kleinen geht", erklärte er in einem Facebook-Live-Video.

Geht es wirklich nur um Alessio?

Er führte also jeden Tag ein Telefonat mit seiner Ex?! Ob da wohl wirklich immer nur Alessio das Thema war? Vielleicht haben sich Pietro und Sarah auch über andere private Dinge ausgetauscht und sind sich so über eine große Distanz wieder näher gekommen. Immerhin verriet auch Sarah kürzlich, dass sie sich momentan besser als je zuvor mit dem einstigen DSDS-Gewinner verstehe.

Pietro geht in die Wüste

jdr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken