VG-Wort Pixel

Sarah + Pietro Lombardi Die Reaktionen auf ihre Trennungsshow

Sarah + Pietro Lombardi
© Action Press
"Sarah & Pietro...die ganze Wahrheit" sollte endlich mit allen kursierenden Gerüchten um das einstige Traumpaar aufräumen. Die Zuschauer finden jedoch: Das ist nicht gelungen

Gestern Abend (30. November) sollten die deutschen Fernsehzuschauer nach Wochen voller Schlagzeilen endlich die ganze Wahrheit hinter der Trennung von Sarah und Pietro Lombardi erfahren. Doch es kam anders: "Sarah & Pietro...die ganze Wahrheit" war eher ein Rückblick auf die Liebe der beiden. Die Fans sind sauer.

Erfuhren die Zuschauer wirklich die Wahrheit über Pietro und Sarah Lombardi?

Von Anfang an wurde die Beziehung von Sarah und Pietro wieder komplett aufgerollt: Es ging um ihr Kennenlernen, ihre Urlaube, den Hausbau, die Geburt von Alessio. Nur wenige Minuten galten wirklich der Trennung. Die Reaktionen auf das Doku-Special sind entsprechend negativ. "Die Sendung wurde gepusht wie blöde! Wofür? Damit man sich die Zusammenfassung der Lombardi-Staffeln ansieht? Wo ist da 'die Wahrheit?'", ereifert sich ein User auf der "Sarah & Pietro"-Facebook-Seite. "Von wegen die ganze Wahrheit...nur Rückblicke! Und vermutlich 5-10 Min. wird über die Trennung gesprochen - wenn überhaupt", lautet ein weiterer Kommentar.

Fortsetzung folgt...

In der nächsten Woche wird es eine Fortsetzung der Doku geben. Ob dann endlich alle Fakten auf den Tisch kommen? Unwahrscheinlich, denn die Sendung wird zeigen, wie sich die beiden Sänger in ihrem neuen Leben als Singles und getrennt lebende Eltern zurecht finden.

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken