VG-Wort Pixel

Sarafina Wollny Warum Ehemann Peter nicht bei der Geburt dabei war

Sarafina und Peter Wollny
Sarafina und Peter Wollny
© instagram.com/sarafina_wollny
Sarafina Wollny ist seit gut fünf Wochen stolze Mutter von Zwillingen. Auch Ehemann Peter ist überglücklich – obwohl er leider nicht bei der Geburt dabei sein konnte.

Fünf Wochen sind die Zwillinge von Sarafina Wollny, 26, und Ehepartner Peter nun schon alt. Die beiden Jungs erblickten am 18. Mai 2021 das Licht der Welt – über zwei Monate zu früh. Der eigentliche Geburtstermin wäre nämlich erst der 23. Juli gewesen, wie Sarafina nun in einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram verriet. Weiterhin gibt die 26-Jährige auch neue Details zur Geburt und dem dramatischen Ablauf preis. Ihr Mann Peter konnte beim entscheidenden Moment nämlich nicht dabei sein.

Sarafina Wollnys Zwillinge kamen per Notkaiserschnitt

"Letzte Nacht gab es Komplikationen und die Zwillinge mussten per Not Kaiserschnitt in der 30ten Woche geholt werden. Aktuell geht es den 3en den Umständen entsprechend [sic]", schilderte Sarafinas Mutter Silvia Wollny, 56, die Ereignisse damals. Weil der Verdacht auf eine Schwangerschaftsvergiftung bestand, musste Sarafina überraschend vorzeitig ins Krankenhaus gebracht werden. Diese kann sowohl für die werdende Mutter als auch die ungeborenen Kinder lebensbedrohlich werden, weshalb sich die Ärzte für einen Notkaiserschnitt entschieden.

Wann dürfen die Babys nach Hause?

Es blieb anscheinend nicht mal Zeit, dass Peter rechtzeitig bei seiner Frau sein konnte. Denn als ein User fragt, ob ihr Ehemann bei der Geburt dabei war, antwortet Sarafina: "Leider nicht, da es ein Notkaiserschnitt war. War dadurch ja auch eine Vollnarkose. Es musste alles sehr schnell gehen."

Doch die Hauptsache ist, dass es der kleinen Familie nach dem Geburtsdrama gut geht und vor allem die kleinen Zwillingsfrühchen wohlauf sind. Noch dürfen Emory und Casey, wie die Jungs heißen, aber nicht nach Hause. "Die beiden brauchen noch Zeit", schreibt Sarafina. Und diese Zeit sollen die Kleinen auch auf jeden Fall bekommen.

Verwendete Quellen: instagram.com

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken