VG-Wort Pixel

Sara Kulka Sie stillt ihre zweijährige Tochter Matilda

Sara Kulka mit Tochter Matilda
Sara Kulka mit Tochter Matilda
© facebook/sara.kulka
Das mit seinem zweiten Kind schwangere Model Sara Kulka überrascht mit einem mutigen Geständnis: Sie gibt ihrer Tochter Matilda, 2, noch immer die Brust

Vor kurzem gab Sara Kulka, 26, bekannt, dass ihre Tochter Matilda, 2, eine kleine Schwester bekommen wird. Wenn das Baby, dem Sara den Namen Anabell geben wird, auf die Welt gekommen ist, wird es sich die Milch seiner Mama teilen müssen. Denn wie die Ex-Kandidatin von "Germany's Next Top Model" jetzt auf Facebook gesteht, ist sie eine begeisterte Anhängerin von Langzeitstillen.

Sara Kulka macht auf Facebook ein mutiges Geständnis

"Ja, ich bin eine Mama, die stillt. Und ja, ich bin eine Mama, die sogar Langzeit stillt", schreibt sie unter ein Foto, auf dem sie Matilda die Brust gibt. Auf einige mag das befremdlich wirken, dass ein Kind im Kleinkindalter noch an die Brust gelegt wird. Das ahnt auch das Model.

"Keiner fragt ein zweijähriges Kind, warum es die Flasche bekommt. Aber jeder fragt, warum ein zweijähriges Kind die Brust bekommt. Was in vielen Ländern als Normalität gilt, wird hier als abnormal dargestellt. Bitte, liebe Menschen, respektiert das Stillen. Und nicht nur das Stillen bis zum sechsten Monat, sondern auch das Langzeitstillen. Leben und Leben lassen", bittet Sara.

Die Worte der gebürtigen Polin scheinen vielen anderen Frauen aus der Seele zu sprechen.

Shitstorm? Von wegen! Viele Mütter loben Sara Kulka

"Danke, dass du dich für uns seltsame Dauerstillerinnen einsetzt", schreibt Userin Rita unter den Post. Mama Maria schreibt: "Ich habe 2,5 Jahre gestillt. Geplant habe ich es auch nicht, aber für mein Kind und mich gab es keine Alternative. Es fühlte sich für uns beide richtig an. Mir war es auch egal was andere darüber gedacht haben." Auch Facebook-Nutzerin Jenny findet unterstützende Worte: "Du machst das wirklich toll!!!! Dein Kind....deine Entscheidung. ....so und nicht anders." "Liebe Sara, auch ich bin schwanger und stille weiterhin meine 2,5 jährige Tochter", sagt Mama Janett. "Danke, dass du das öffentlich machst und uns Frauen bzw. Familien Normalität verleihst."

Das Model steht zum Langzeitstillen

Obwohl Sara Kulka, die den Vaters ihrer Töchter im Sommer in Las Vegas geheiratet hat, vom Langzeitstillen überzeugt ist, fiel ihr der Schritt in die Öffentlichkeit nicht leicht. "Ich musste auch erstmal reinwachsen und habe mir ein starkes Umfeld gebaut, was mich bestätigt und mir den Rücken stärkt. Erst seit kurzer Zeit traue ich mich öffentlich dazu zu stehen", erzählt sie ihren Followern. Und ist angesichts deren großen Zuspruchs ganz gerührt: "Ich hätte nie mit so einer großen Reaktion darauf gedacht. Danke ❤."

Eine positive Reaktion, die anderen Müttern Mut macht.

jre

Mehr zum Thema

Gala entdecken