VG-Wort Pixel

"Geburtstagsengel" Sara Kulka erinnert an ihre verstorbene Freundin Kasia

Sara Kulka
Sara Kulka
© STAR-MEDIA / imago images
Im Februar 2021 verlor Ex-"Dschungelcamp"-Teilnehmerin Sara Kulka ihre Freundin Kasia Lenhardt. Am 27. April 2022 wäre die ehemalige GNTM-Kandidatin 27 Jahre alt geworden. Diesen besonderen Tag nimmt die Influencerin zum Anlass, um an ihre verstorbene Freundin zu erinnern.

Im Februar 2021 ist die ehemalige GNTM-Kandidatin Kasia Lenhardt im Alter von 25 Jahren gestorben. Das Model wurde leblos in seinem Berliner Appartement aufgefunden. "Wir sind zutiefst erschüttert und trauern mit Kasias Familie", schrieb ihre Agentur. Ihre Familie teilte mit: "Mit großer Bestürzung und Trauer müssen wir den unerwarteten Tod unserer geliebten Tochter Kasia am 9. Februar 2021 bestätigen." Fans und Freunde zeigten sich in den sozialen Medien zutiefst bestürzt über das tragische Schicksal der jungen Mutter. Freundin Sara Kulka, 31, ging mit ihrer Trauer an die Öffentlichkeit. Die beiden lernten sich 2012 bei "Germany's Next Topmodel" kennen. Aus ihnen wurden, statt Konkurrentinnen, Freundinnen. Und ihre Freundschaft geht für Sara über den Tod hinaus.

Sara Kulka: "Bis zu dem Tag, an dem wir uns wieder begegnen"

Am 27. April 2022 wäre Kasia Lenhardt 27 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass erinnert Sara in den sozialen Medien an Kasia und widmet ihr einen Post. In ihrer Instagram Story teilt die 32-Jährige einen Schnappschuss, auf dem sie und ihre Freundin gemeinsam zu sehen sind. Seite an Seite posieren Sara und Kasia neben einer Pole-Dance-Stange. "Geburtstagsengel", schreibt die zweifache Mutter zu dem Foto und fügt an: "Bis zu dem Tag, an dem wir uns wieder begegnen." 

Wie sehr ihr der Verlust von Kasia zu schaffen macht, erklärte die Mutter von zwei Kindern bereits mehrfach im Netz. "Auch wenn ich die Trauer nicht jeden Tag kommuniziere, sie begleitet mich täglich. Auch in der Klinik war sie sehr oft Thema, meine Kasia", hatte sie im vergangenen Jahr geschrieben. Und dennoch will Sara Kulka nicht "in Selbstmitleid" versinken, wie sie in ihrer Instagram Story erzählt. Stattdessen hilft es ihr an diesem Tag, "auszumisten und aufzuräumen".

Verwendete Quelle: instagram.com

cba Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken