Santo Condorelli: Warum der Mittelfinger?

Der Schwimmer Santo Condorelli streckt dem Olympia-Publikum vor jedem Rennen den Mittelfinger entgegen. Das ist aber keine vulgäre Geste - im Gegenteil

Santo Condorelli

Sportler haben häufig ihre ganz eigenen, bisweilen sehr skurrilen, Rituale, um sich mental auf einen Wettkampf vorzubereitenoder wenn es darum geht, einen Sieg zu feiern. Der französische Fußballspieler Antoine Griezmann, 25, etwa nuckelt am Daumen, wenn er ein Tor geschossen hat - eine Widmung an seine Tochter Mia. Miroslav Klose, 38, feierte seinerzeit mit einem Salto. Aktuell sorgt der kanadische Schwimmer Santo Condorelli, 21, bei der Olympiade in Brasilien für Aufsehen. Bevor er sich ins Wasser stürzt, dreht er sich zum Publikum und zeigt dann ausgerechnet seinen Mittelfinger. Doch warum? Eigentlich handelt es sich dabei schließlich um eine vulgäre Geste. Nicht aber bei Santo Condorelli.

Papa ist schuld

Bei Santo Condorelli hat der Mittelfinger sogar eine sentimentale Bedeutung. Denn als der Schwimmer ein kleiner Junge war, dachte sich sein Vater ein besonderes Motivationstraining für seinen Knirps aus. "Du musst dein Selbstbewusstsein aufbauen und dir sagen: Scheiß auf jeden, gegen den du antrittst", sagte Joseph Condorelli laut "The Canadian Press" zu Santo. Seitdem streckt er ihm eben vor jedem Wettkampf den Mittelfinger entgegen - und Papa tut es ihm nach.

Olympische Spiele 2016 in Brasilien

Unser Team für Rio

Pauline Schäfer -   Sportart: Turnen, Disziplinen: Schwebebalken, Mehrkampf Mannschaft   Sie belegt den dritten Platz bei den Weltmeisterschaften 2015.
Franziska Hentke   Sportart: Schwimmen, Disziplinen: 100 m Brust, 200 m Schmetterling, 400 m Lagen   In der Königsdisziplin 200 m Schmetterling ist Franziska Hentke bereits zweifache Europameisterin. Vielleicht klappt es auch mit einer olympischen Medaille.
Paul Biedermann   Sportart: Schwimmen, Disziplinen: 200 m Freistil, 4 x 200 m Freistil   Paul Biedermann nimmt das dritte mal an den olympischen Spielen teil. Rio wird für ihn die letzten Spiele sein. Einen WM-Titel hat Biedermann schon, fehlt nur noch eine olympische Medaille.
Julian Reus -   Sportart: Leichtathletik, Disziplin 100 m und 4 x 100 m  Sein Ziel bei der Olympia ist es, unter 10 Sekunden die 100 Meter zu laufen. Wir drücken ihm die Daumen.

25

Nichtsdestotrotz musste Santo eine Entschuldigung verfassen, weil er den Mittelfinger direkt in die Kamera hielt. "Ich versuche nicht, für Ärger zu sorgen. Ich werde den Mittelfinger jetzt auf meiner Stirn platzieren", so der Athlet und verspricht, ein kleines bisschen vorsichtiger zu sein.

Olympische Spiele

Königliche Olympioniken

Santo Condorelli: Zara Phillips Im dritten Anlauf hat die Tochter von Prinzessin Anne es geschafft: Nachdem Zara 2004 und 2008 nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen konnte, weil ihr damaliges Pferd Toytown sich verletzte, ist sie jetzt In London dabei. Die Weltmeisterin von 2006 will mit ihrem neuen Pferd (passender Name: High Kingdom) Gold gewinnen. Die Wettbewerbe im Vielseitigkeitsreiten finden vom 28. bis 31. Juli im Greenwich Park statt.
Prinzessin Anne
Mark Phillips
König Harald

12

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche