Anzeige
Anzeige

Sandy Meyer-Wölden über Amira Pocher Sie sind mittlerweile gute Freundinnen

Amira und Oliver Pocher waren zusammen mit Sandy Meyer-Wölden (r.) in Paris.
Amira und Oliver Pocher waren zusammen mit Sandy Meyer-Wölden (r.) in Paris.
© [M] imago images/STAR-MEDIA / imago images/Future Image
Erst kürzlich hat Sandy Meyer-Wölden mit den Pochers Paris besucht. Amira Pocher ist für sie mittlerweile "eine gute Freundin".

Patchworkfamilien können funktionieren, wie Alessandra "Sandy" Meyer-Wölden (40) und die Pochers zeigen. Die Ex-Frau von Oliver Pocher (45) erzählt nun in einem Interview, dass Amira (30), die neue Ehefrau des Komikers, für sie "nach all den Jahren tatsächlich eine gute Freundin" geworden sei.

Daneben verbinde die beiden Frauen, "dass unsere Kinder denselben Vater haben und Halbgeschwister sind", sagt Meyer-Wölden der "Bild"-Zeitung. Beide haben demnach "ein großes Bedürfnis, unsere Familien zusammenzuhalten. Da ziehen wir an einem Strang."

Sandy Meyer-Wölden und Oliver Pocher hatten sich 2010 das Jawort gegeben, trennten sich jedoch 2013. Sie haben drei gemeinsame Kinder, eine Tochter und Zwillingssöhne. 2017 brachte sie nochmals Zwillinge zur Welt. Oliver und Amira Pocher sind derweil seit 2019 verheiratet, sie haben ebenfalls zwei gemeinsame Kinder.

Ihr Rezept für das Patchwork-Glück

"Viel Zeit, viel Geduld, viel Kommunikation und vor allem sich selbst und sein eigenes Ego zurücknehmen und die Kinder an erste Stelle setzen", sei laut Meyer-Wölden das Rezept des Trios für sein Patchwork-Glück. "Eine Zeit lang habe ich lieber mit Amira kommuniziert, aber jetzt habe ich zu Olli wieder so ein gutes Verhältnis, dass es wirklich einfach nur davon abhängt, wer von beiden Zeit hat oder als Erstes ans Telefon rangeht."

Im Rahmen des 40. Geburtstags von Meyer-Wölden besuchten die drei erst kürzlich Paris. "Das ist Patchwork von seiner besten Seite. Super stolz auf uns", schrieb sie bei Instagram zu einem Bild von sich und Amira Pocher vor dem Arc de Triomphe. Auch jene veröffentlichte entsprechende Fotos und setzte dazu den Hashtag #patchwork sowie ein Herz-Emoji.

Auf weiteren Aufnahmen zeigte sich Meyer-Wölden mit beiden Pochers. "Zwei Engel für Oliver Pocher und die Kinder sind die größten Gewinner", schrieb sie dazu. Amira kommentierte zustimmend: "So sieht's aus."

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken

VG-Wort Pixel