Sandra Bullock Sandras kleiner Seeräuber


Sandra Bullock und ihr Söhnchen waren am Wochenende auf einer Kostümparty in Brentwood eingeladen. Besonders der kleine Louis stahl dabei allen die Show

Halloween ist eigentlich erst in ein paar Wochen, doch Sandra Bullock und ihr Söhnchen Louis zeigten sich schon am Sonntag (9. Oktober) in voller Montur: Mit Piratenhut, Totenkopftuch, Schatzkiste und Lederboots spazierten die beiden durch die Gegend. Der Grund für die ungewöhnlichen Outfits: Bullocks Adoptivkind war auf einer Kostümparty in Brentwood eingeladen. Da ließ es sich auch die Schauspielerin natürlich nicht nehmen, im Piratenlook zu erscheinen.

Ihr Outfit soll die Schauspielerin laut "National Enquirerer" von keinem geringeren als Johnny Depp erhalten haben - und der kennt sich durch seine Rolle in "Fluch der Karibik" ja bekanntermaßen besonders gut mit Piraten aus. Söhnchen Louis soll Depp sogar ein paar Hüte zugeschickt haben. "Sandra fand das total süß und Johnny hat daraufhin versprochen, noch mehr zu schicken", verriet ein Insider der Zeitschrift.

Doch nicht nur in ihrer Rolle als Mutter geht Sandra Bullock richtig auf: Auch ihr Singleleben genießt sie momentan in vollen Zügen. So soll sie laut dem "People"-Magazin beispielsweise erst am Mittwoch (5. Oktober) zusammen mit Supermodel Heidi Klum ausgegangen sein. "Sandra hatte die ganze Zeit ein Lächeln auf dem Gesicht", verriet ein Augenzeuge.

Im November muss Sandra Bullock dann allerdings auch beruflich wieder jede Menge Termine wahrnehmen: Für ihren neuen Film "Extremely Loud & Incredibly Close" (zu deutsch: "Extrem laut und unglaublich nah") muss sie dann nämlich auf Werbetour gehen. Doch bis es so weit ist, kann sich der kleine Louis bestimmt noch auf viele Nachmittage mit seiner Mama freuen.

aze

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken