Sandra Bullock + Ryan Reynolds Wanderausflug mit Baby

Sie betonen stets, dass sie nur gute Freunde sind. Dabei gäben Ryan Reynolds und Sandra Bullock ein perfektes Paar ab, wie sie kürzlich wieder bei einem gemeinsamen Ausflug bewiesen

Sie sehen aus wie eine glückliche Familie: Sandra Bullock und Ryan Reynolds wanderten am vergangenen Wochenende (14. August) zusammen mit Freunden durch den "Grand Teton"-Nationalpark in Wyoming. Fotos von dem Ausflug zeigen, dass auch Bullocks Adoptivsohn Louis mit im Gepäck war. Der Kleine durfte es sich auf dem Rücken von Ryan Reynolds bequem machen.

Die Bilder lassen die Spekulationen über eine mögliche Liebesbeziehung zwischen Bullock und Reynolds in die nächste Runde gehen - auch wenn die beiden in der Vergangenheit immer wieder betont haben, dass sie lediglich gut befreundet sind.

"Sie sind wie eine Familie, wie Bruder und Schwester," erzählte auch jetzt wieder ein Insider dem "People"-Magazin. "Es ist keine Liebesaffäre. Sie sind seit über zehn Jahren befreundet und kümmern sich sehr umeinander. Sie unterstützen sich und haben Spaß zusammen."

Sowohl Reynolds als auch Bullock haben nach ihren gescheiterten Ehen einen guten Freund an ihrer Seite dringend nötig. Die Schauspieler verbrachten deshalb im vergangenen Jahr sogar Silvester zusammen. Und kürzlich tauchte Sandra Bullock spontan auf der Premierenfeier von Reynolds neuem Film "The Change-Up" auf - als rein freundschaftliche Unterstützung natürlich.

Schade eigentlich, denn die neuen Fotos von dem Wanderausflug beweisen, dass sich Ryan Reynolds nicht nur an Sandra Bullocks Seite, sondern auch als Stiefpapa des kleinen Louis' richtig gut machen würde.

jfa/sst

gala.de

Mehr zum Thema

Gala entdecken