VG-Wort Pixel

12 Jahre nach "Wetten, dass?"-Unfall Wie geht es Samuel Koch heute?

Samuel und Sarah Elena Koch
Samuel und Sarah Elena Koch
© Future Image / imago images
Samuel Koch erlangte traurige Berühmtheit durch seinen Unfall bei "Wetten, dass..?". Seit seinem Sturz ist er zwar querschnittsgelähmt, doch aufgegeben hat er sich nie. So geht es dem Speaker heute.

Schon im Alter von sechs Jahren begann Samuel Koch, 35, mit dem Leistungsturnen. Er probierte sich in vielen Sportarten aus, schreckte auch vor Extremsport nicht zurück. Extrem war auch seine Wette bei "Wetten, dass ...?" im Jahr 2010. Das ZDF hatte das Wagnis als "heißer Power-Jumper" angekündigt. Jeder Skiurlaub sei gefährlicher gewesen als seine Wette, auf gefederten Stiefeln über Autos zu springen, betonte Samuel vor dem Unfall. Doch sein Auftritt bei "Wetten, dass..?" ging schief. Nach dem Sturz ging es für den Autor um Leben und Tod.

Hat sich Samuel Kochs Einstellung zum Leben verändert?

Seit 2010 verfolgen die Zuschauer:innen Samuels Weg zurück ins Leben. Gegenüber "Bunte" ließ der 35-Jährige durchblicken, ob sich seine Einstellung zum Leben geändert hat. "Ich lebe in der Gegenwart, das ist die einzige Dimension, in der es sich zu leben lohnt", fasst der Schauspieler zusammen. Weiter erklärt er: "Aus der Vergangenheit, versuche ich die Schätze als schöne Erinnerungen zu retten."

Ein Baby für Samuel und seine Sarah?

Einer seiner größter Schätze ist Samuel Kochs Ehefrau Sarah Elena, 37. Mit ihr kann der "The Masked Singer"-Teilnehmer das Leben wieder voll und ganz genießen. Die beiden hatten sich 2014 bei den Dreharbeiten zur Telenovela "Sturm der Liebe" kennengelernt – und sich schließlich verliebt, verlobt, verheiratet. Die beiden sind nicht nur privat ein Paar, sondern auch beruflich. Für "Die Passion" standen sie bei RTL Seite an Seite vor der Kamera. Außerdem haben die Künstler ein Bilderbuch herausgebracht. Auch an einem anderen Projekt scheinen Samuel und seine Sarah Elena zu arbeiten: Das Paar wünscht sich Nachwuchs.

Auf Samuels Homepage ist zu lesen: "Ich Holzkopf bin mit dem Kopf gegen ein Auto gerannt und habe mir viermal das Genick gebrochen. Seitdem war es nicht immer einfach. Aber möglich. Das Leben geht weiter … als man denkt. Man kann auf jedem Niveau, klagen, aber auch auf jedem Niveau glücklich sein." Dieses Glück ist ihm von Herzen zu gönnen.

Verwendete Quelle: bunte.de, samuel-koch.com

cba Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken