Samuel Koch: Auf Oktoberfest aus dem Rollstuhl geschubst

Erstmals waren Samuel und Sarah Elena Koch in diesem Jahr gemeinsam auf dem Münchner Oktoberfest. Was ihnen dabei Erschreckendes passiert ist

Samuel und Sarah Elena Koch

Samuel und Sarah Elena Koch

Nicht oft lassen sich und seine Frau , ehemals Timpe, bei öffentlichen Veranstaltungen blicken und das hat auch seinen Grund: Mit dem Rollstuhl, in dem Samuel seit seinem Unfall bei "Wetten, dass..?" im Dezember 2010 sitzt, ist alles weitaus schwieriger.

Samuel Koch mit Sarah Elena auf der Wiesn

Das zeigte sich jetzt mal wieder, als das Paar zusammen auf dem Münchner Oktoberfest unterwegs war. Bereits im GALA-Interview zweifelte der Schauspieler: "Jetzt bin ich erstmal gespannt, wie wir hier reinkommen." Samuel und Sarah waren beim alljährlichen Almauftrieb in der Käfer-Wiesn-Schänke eingeladen, welcher immer im oberen Stockwerk stattfindet.

Mit einem Gabelstapler zur Veranstaltung

Das Paar schaffte es zwar in die Schänke, doch wie schwierig dieser Weg war, verrieten die beiden anschießend im Interview mit "Bunte": "Wir haben nur, bis wir hier waren, vom Festgelände eineinhalb Stunden gebraucht. Wir wurden 20 bis 200 mal fotografiert, aus dem Rollstuhl geschubst, umarmt und gedrückt. Und dann sind wir hier mit dem Gabelstapler hochgefahren worden, dann wurden einige Bänke abgeschraubt und schon waren wir da", erzählt Samuel schnippisch.

Ja, der 30-Jährige hat einen ziemlich trockenen Humor, doch denkt man einmal genauer über seine Worte nach, ist die Situation eigentlich weniger witzig. Ob Samuel bewusst aus dem Rollstuhl geschubst wurde oder es sich dabei um eine unbeabsichtigte, wenn auch unvorsichtige Aktion von anderen Wiesn-Besuchern handelte, ist nicht ganz klar.

Folgende Video-Empfehlung haben wir für Sie: 

Sarah Elena und Samuel Koch gaben sich vor über einem Jahr das Ja-Wort. Wie glücklich die beiden auch ein Jahr nach ihrer Hochzeit sind, verraten sie beim Interview auf der Münchner Wiesn und erzählen auch, welche beruflichen Vorteile die Ehe für sie hat.
© Gala

 

"Wetten, dass..?"

33 Jahre Showgeschichte

5. April 2014: Hape Kerkeling verliert seine Wette und muss zur Strafe für Camera Diaz ein Taxi in die Arena nach Offenburg bestellen.
9. November 2013: Armin Rohde und Elyas M'Barek finden die Sendung scheinbar so langweilig, dass sie lieber mit ihren Handys rumalbern.
8. Juni 2013: Wegen einer verlorenen Wette muss Gerard Butler sich Eiswürfel in die Hose kippen und aus "Der Erlkönig" vorlesen.
23. März 2013: Cindy aus Marzahn war von Dezember 2012 bis Juni 2013 die Assistentin von Markus Lanz. Mit Musiker 50cent versteht sie sich in einer Sendung besonders gut.

26

Mehr zum Thema

Star-News der Woche