VG-Wort Pixel

Sami Khedira Erste Worte zum EM-Ausfall

Sami Khedira
© Getty Images
Sami Khedira darf aufgrund einer Verletzung nicht beim EM-Halbfinale antreten. Nun äußerte sich der Mittelfeldspieler erstmals zu der Enttäuschung

Was für eine Enttäuschung: Sami Khedira wird aufgrund einer Verletzung, die er sich beim Viertelfinale vergangenen Samstag gegen Italien zuzog, nicht am EM-Halbfinale teilnehmen können. Der Mittelfeldspieler verließ bereits nach 15 Minuten das Spiel, weil er über Adduktorenprobleme klagte.

Joachim Löw lässt nur fitte Spieler antreten

Dies soll sich beim Spiel am Donnerstag ändern. Joachim Löw lässt nur fitte Spieler aufs Feld: "Ich bringe im Halbfinale oder Finale keinen Spieler, der nicht 100 Prozent das Tempo gehen kann. Wir können uns nicht erlauben, schon nach 15 Minuten zu wechseln", so Löw in der gestrigen Pressekonferenz.

Sami Khedira ist zuversichtlich

Bedeutet: Sami Khedira darf nicht spielen. Ein herber Rückschlag für den 29-Jährigen. Auf Facebook zeigt sich der Fußballer aber zuversichtlich: "Hallo Freunde, vielen Dank für die zahlreichen Genesungswünsche. Ich verspreche euch, dass ich in den kommenden Stunden und Tagen alles dafür geben und dafür kämpfen werde, so schnell wie möglich wieder fit zu werden, um der Mannschaft helfen zu können. Ihr kennt mich ja, ich kämpfe bis zur letzten Minute... Euer Sami!" Und auch Jogi sagt: "Wir werden alles dafür tun, dass er in einem möglichen Finale zur Verfügung steht." Na, das klingt doch gut.

jno / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken