VG-Wort Pixel

Sam Lloyd "Scrubs"-Star ist tot

Sam Lloyd
Sam Lloyd
© Getty Images
Trauer in Hollywood: "Scrubs"-Star Sam Lloyd ist im Alter von 56 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben.

Sam Lloyd, der durch die US-Serie "Scrubs" bekannt wurde, ist an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben, wie sein Agent "USA Today" bestätigte. Der Schauspieler wurde 56 Jahre alt. Die Diagnose erhielt Lloyd im Januar 2019. Kurz zuvor hatte seine Frau Vanessa das erste Kind des Paares zur Welt gebracht.

Lloyd hatte Auftritte in zahlreichen Erfolgsserien wie "Desperate Housewives", "Modern Family", "Shameless" oder "Malcolm mittendrin". Eine seiner bekanntesten Rollen war die des labilen Krankenhausanwalts Theodore "Ted" Buckland in "Scrubs - Die Anfänger", die er zwischen 2001 und 2009 spielte.

Trauer auf Twitter

In den sozialen Medien trauern viele seiner ehemaligen Kollegen um Sam Lloyd. "Scrubs"-Star Zach Braff (45) beschrieb Lloyd auf Twitter als "einen der lustigsten Schauspieler", mit denen er die Freude hatte, zu arbeiten. "Ich werde die Zeit, die ich mit dir hatte, für immer schätzen, Sammy", fügte er hinzu. Bill Lawrence (51), der Schöpfer von "Scrubs", schrieb, Lloyd sei "wirklich so ein freundlicher, netter Typ" gewesen: "Ich denke heute viel an Sam Lloyd", erklärte er: "Er wird von so vielen vermisst werden."

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken