"ESC"-Gewinner Salvador Sobral todkrank : Ein künstliches Herz soll sein Leben retten

Portugiesische Medien geben neue Informationen zum kritischen Gesundheitszustand von Salvador Sobral bekannt

Salvador Sobral gewann im Mai 2017 den "Eurovision Songcontest".

Anfang September gab Sänger Salvador Sobral, 27, bekannt, sich aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit von der Bühne zu nehmen. Wenige Tage später die traurige Nachricht: Der "Eurovision Songcontest"-Gewinner von 2017 kämpft auf der Intensivstation eines portugiesischen Krankenhauses um sein Leben. Grund ist eine Herzinsuffizienz, wegen der Sobral dringend eine Organspende benötigt. Jetzt werden neue Details zum Zustand des jungen Mannes bekannt. 

So geht es Salvador Sobral 

Die die portugiesische Zeitung "Correia da Manhã" berichtet, der "Amar pelos dois"-Interpret liege immer noch immer auf der Intensivstation des Krankenhaus von Santa Cruz in Canaxide und solle als erster auf der Liste für eine Herztransplantation stehen. Um Salvadors schwache Herzfunktion während des Wartens zu unterstützen, sei er mit einem künstlichen Herzen verbunden. Das mechanische, implantierbare Pumpsystem entlastet das menschliche Herz und helfe Salvador, sich zu erholen. Doch eine Dauerlösung ist die angeblich 110.000 Euro teuere Maschine nicht und eine Transplantation weiterhin unabdingbar, um das Leben des 27-Jährigen zu retten.

Fitness

Mit dieser Übung halten sich die Stars fit

Der Unterarmstütz beansprucht neben der Bauchmuskulatur noch den Rücken und die Schultern.
©Gala

Sorge um den ESC-Gewinner

"Bleib stark, Salvador" und "Werde wieder gesund! Wir lieben dich" lauten zwei Instagram-Wünsche, die stellvertretend für viele Kommentare stehen und dem Todkranken Kraft und Optimismus spenden sollen. Luísa Sobral, aus deren Feder der ESC-Gewinner-Song stammt, äußerte sich gegenüber dem TV-Sender "TV Globo" zuversichtlich über die Zukunft ihres Bruders: Sie rechne mit seiner Genesung und habe sogar schon einen Song für ihn geschrieben, den er auf einem kommenden Album interpretieren könne. Dies liegt zwar derzeit noch in weiter Ferne, dürfte Fans von Salvador Sobral allerdings Hoffnung auf ein Comeback des Sängers im Leben und auf der Bühne geben. 

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

"ESC"-Gewinner Salvador Sobral todkrank : Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
"ESC"-Gewinner Salvador Sobral todkrank : ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
"ESC"-Gewinner Salvador Sobral todkrank : In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78


Eurovision Song Contest 2017

Die bewegendsten Momente

Levina kann ihre Tränen bei der Punktevergabe nicht zurückhalten, trotz guter Performance hat es auch dieses Jahr leider nicht gereicht. Deutschland belegt den vorletzten Platz. 
2017 in Kiew: Salvador Sobral aus Portugal 
Aserbaidschan hat sogar ein Pferd auf der Bühne und belegt den 14. Platz. 
Kristian Krostov ist 17 Jahre alt und tritt für Bulgarien an und sichert sich den zweiten Platz beim Wettbewerb. 

11


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche