Salma Hayek Sie steht zu ihm

Salma Hayek
© Reuters
Ihr Mann soll ein Kind mit Model Linda Evangelista gezeugt haben - nur elf Monate vor der Geburt der gemeinsamen Tochter. Doch Salma Hayek bewies nun, dass sie immer wieder für eine Überraschung gut ist und das nicht nur vor der Kamera

Hand in Hand und ein Lächeln auf dem Gesicht - sieht so eine zerrüttete Ehe aus? Wohl kaum. Knapp eine Woche nachdem herausgekommen war, dass ihr Mann ein Kind mit ModelLinda Evangelista hat, zeigte sich Salma Hayek an der Seite von Ehemann François-Henri Pinault. Das Paar besuchte gemeinsam eine Wirtschaftskonferenz in Los Angeles.

Seit die "New York Post" berichtet hatte, dass ein New Yorker Gericht im Rahmen einer Unterhaltsklage die Vaterschaft Pinaults, 49, festgestellt hat, wurde spekuliert, wie Salma Hayek auf die schockierenden Neuigkeiten reagieren würde.

Denn die Schauspielerin musste sich nach den Veröffentlichungen nicht nur damit anfreunden, dass ihr Mann statt wie bisher zwei nun drei Kinder aus anderen Beziehungen hat. Es schwebte auch die Möglichkeit im Raum, dass er sie mit Evangelista betrogen haben könnte.

Evangelistas Sohn Augustin James ist heute vier Jahre alt. Das Model hatte lange Zeit behauptet, ein New Yorker Architekt sei der Vater. Valentina, die gemeinsame Tochter von Hayek und Pinault, kam gerade einmal elf Monate nach Augustin James zur Welt.

Angesichts dieser Enthüllungen hätte man alles von der feurigen Latina erwarten können. Doch Schauspielerin Hayek zeigte sich in der Öffentlichkeit aufgeräumt und mit sich - und ihm - im Reinen. Mit einem Hauch erzwungener Normalität begleitete sie Pinault zur "Allen and Company Sun Valley Conference", einem Wirtschaftsgipfel in Los Angeles.

Der französische Milliardär Pinault zählt zu den erfolgreichsten Unternehmern in den USA und Frankreich, zu seinem Konzern gehören unter anderem die Luxusmarken Gucci, Balenciaga und Yves Saint-Laurent. Finanziell dürfte die neue Vaterschaft für ihn damit wohl kein Problem sein. Nun gibt es aber Dinge, die man mit Geld nicht kaufen kann. Und dazu gehört sicherlich auch eine Ehefrau, die zu ihm hält.

smb

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken