Sabrina Staubitz + Giovanni di Lorenzo: Trennung nach 10 Jahren

Wie schade! Moderatorin Sabrina Staubitz und "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo gehen in Zukunft getrennte Wege

Sabrina Staubitz, Giovanni di Lorenzo

Sabrina Staubitz, 47, und Giovanni di Lorenzo, 56, haben sich offiziell getrennt. Die schöne TV-Moderatorin ("Sabrina") sprach erst im vergangenen Jahr mit dem "Hamburger Abendblatt" von einer Hochzeit mit dem Chefredakteur der "Zeit".

"Giovanni und ich haben einen Deal geschlossen: Wenn er 60 ist und wir immer noch zusammen sind, dann können wir auch heiraten. Denn dann ist es auch egal." Dieser Deal ist jetzt geplatzt.

Daniel Küblböck

Vor einem Jahr hinterlässt er eine große Leere bei seinen Fans

Daniel Küblböck
Daniel Küblböck kannten viele als Sänger, aber der quirlige Bayer war noch viel mehr: Unternehmer, Schriftsteller und angehender Schauspieler.
©Gala

Einvernehmliche Trennung

Jahresrückblick

Die schockierendsten Trennungen 2015

Fünf Jahre lang waren Sophia Thomalla und "Rammstein"-Frontmann Till Lindemann ein ungleiches, aber scheinbar glückliches Paar - trotz 26 Jahren Altersunterschied.
Hella von Sinnen, Cornelia Scheel
Olivier Martinez + Halle Berry
Jetzt zerbrach auch ihre Beziehung mit Banker Nico Jackson

22

"Anfragen verschiedener Medien geben Sabrina Staubitz und Giovanni di Lorenzo Anlass zu bestätigen, dass sie sich vor einiger Zeit einvernehmlich getrennt haben. Sie bitten im Übrigen sehr, ihre Privatsphäre zu respektieren", ließ eine Hamburger Anwaltskanzlei mitteilen.

Verbunden bleiben Staubitz und di Lorenzo für immer durch ihre 7-Jährige Tochter Elea Giulia Alva.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche