Sabine Christiansen über Roger Moore: "Er hatte ein riesengroßes Herz"

Sabine Christiansen trauert um ihren Freund und Kollegen Roger Moore. In GALA erinnert sie sich an gemeinsame Momente

Sabine Christiansen

Talk-Legende Sabine Christiansen, 59, erinnert sich in der aktuellen GALA an Bond-Darsteller Roger Moore, der vergangene Woche im Alter von 89 Jahren starb. Christiansen und Moore waren 20 Jahre lang gemeinsam ehrenamtlich für das Kinderhilfswerk UNICEF tätig. Christiansen in GALA: 

Roger hatte ein riesengroßes Herz. Er hat sich nie in den Vordergrund gespielt. Er wurde zwar als cooler Bond wahrgenommen, war aber alles andere als oberflächlich oder selbstverliebt.

Niedliche Aufnahmen

Khloé Kardashian zeigt süße Tanzszenen von Tochter True

Khloe Kardashian und Tochter True
Khloé Kardashian und Tochter True Thompson sind ein Herz und eine Seele.
©Gala

Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 01. Juni, im Handel) oder testen Sie 8x GALA mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Die Abschiede 2017: Um diese Stars trauern wir

Verstorbene Stars 2017

24. Dezember 2017: Heather Menzies-Urich (68 Jahre)  Schauspielerin Heather Menzies-Urich ist an Heiligabend an den Folgen eines Hirntumors im Alter von 68 Jahren verstorben. 
10. Dezember 2017: Otto Kern (67 Jahre)  Der deutsche Designer ist im Alter von nur 67 Jahren gestorben. Als "Hemdenkönig" bekannt geworden, erlag der Mode-Star in seiner Wahlheimat Monaco ganz unerwartet einem Herztod.
6. Dezember 2017: Johnny Hallyday (74 Jahre)   Er war Frankreichs Elvis Presley. Jetzt ist der französische Musiker und Schauspieler gestorben. In der Nacht zu Mittwoch ist Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren seinem Krebsleiden erlegen.
4. Dezember 2017: Christine Keeler (75 Jahre)   Sie war Model und Tänzerin. Besondere Bekanntheit hat Keeler in den Sechzigern erlangt, als sie eine Affäre mit dem britischen Kriegsminister John Profumo und zeitgleich mit dem sowjetischen Marineattaché und GRU-Agenten Jewgeni Iwanow eine Beziehung pflegte. Diese Dreiecksbeziehung wurde später als Profumo-Affäre bekannt und war 1963 einer der Gründe für den Fall der Regierung Harold Macmillans. Christine Keeler hat seit Längerem an einer Lungenerkrankung gelitten; nun ist sie gestorben.

117


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche