Sabia Boulahrouz: Unterstützung sieht anders aus

Dieser Tage wirkt die schwangere Sabia Boulahrouz müde, abgekämpft und alleine. Doch in ihren Ex Rafael van der Vaart setzt sie dennoch große Hoffnung

Sabia Boulahrouz, 37, sieht erschöpft und abgekämpft aus. Offenbar macht ihre Schwangerschaft ihr schwer zu schaffen - emotional und körperlich.

Kein Wunder: Die Moderatorin hat schließlich eine Risikoschwangerschaft. Sie ist bereits 37 Jahre alt und hat in der Vergangenheit zwei Fehlgeburten erlitten. Außerdem liegt die Trennung von Rafael noch nicht lange zurück. Jetzt scheint die werdende Mama zu realisieren, dass sie ganz allein ist; eine alleinerziehende Mutter von den zwei Kleinkindern Amaya, 5, und Daamin, 4, und bald dem Baby von Rafael van der Vaart, 32, das voraussichtlich im Februar auf die Welt kommen soll.

Ungewohnt private Einblicke

Hier tanzt Heidi Klum mit Tochter Leni

Heidi Klum
Heidi Klum plaudert in der Öffentlichkeit gern über ihr Liebesglück mit Ehemann Tom Kaulitz. Doch die Privatsphäre ihrer Kinder ist der Model-Mama heilig. Umso überraschender, dass sie jetzt ein Video teilt, dass sie gemeinsam mit Tochter Leni bei einer süßen Tanz-Performance zeigt.
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Sabia Boulahrouz

Mit diesem Style ist Sabia Boulahrouz wirklich der Hingucker des 70. Hamburger Presseballs im Hotel Atlantic. An der Signalfarbe Rot und dem superhohen Beinschlitz kann man wirklich keiner vorbeigucken.
Hui! Bei der Late Night Shopping Party in Hamburg zeigt sich Sabia Boulahrouz im leicht transparenten Pailletten-Jumpsuit ganz schön aufreizend.
Und wenn man sich nicht von Sabias sexy Dekolleté ablenken lässt, kann man als stylisches Detail auch die floralen Stickereien ihres BHs entdecken.
Heiß, heißer, Sabia Boulahrouz! In einer sexy Version des kleinen Schwarzens präsentiert sich die 40-Jährige beim Fotocall zu "Global Gladidators". Das Outfit betont nicht nur ihr Dekolléte, sondern kann auch mit Cut-Outs im Taillenbereich punkten. 

31

"Rafael ist ein Superpapa"

Obwohl der Niederländer sie schwanger sitzen ließ, möchte Sabia kein böses Blut zwischen ihnen wahrhaben. In den Kicker, den sie seit der Trennung im Juli nicht mehr gesehen haben soll, setzt die Deutsch-Türkin große Hoffnung und vertraut ihm - noch immer, mit einem gebrochenen Herzen.

"Es war sein Wunsch, noch ein zweites Kind zu bekommen. Da er meine beiden Kinder zwei Jahre lang wie seine eigenen behandelt hat, habe ich gesagt, ok, wir versuchen jetzt noch mal ein gemeinsames Baby. Er ist ein Superpapa", lobt Sabia den Fußballspieler im Interview mit "Bunte". Mit ihrer ehemaligen besten Freundin Sylvie Meis, 37, hat Rafael den Sohn Damian, 9.

Ihn besuchte Rafael, der derzeit im südspanischen Sevilla spielt, am vergangenen Wochenende. Von Betis Sevilla erhielt der Ex-Kapitän des HSV zwei freie Tage und nutzte diese für ein Wiedersehen mit Damian, der den Rest der Zeit mit Sylvie und der Nanny Dörte verbringt. Nach Angaben des "Hamburger Abendblatts" brachte Rafael Damian zur Schule und spielte dort auch kurz Fußball mit seinem Sohn. Der HSV postete auf Twitter ein Foto von Johan Djourou und van der Vaart, die sich wohl zufällig im Mannschaftshotel Grand Elysée trafen.

Sabia betont, dass sie sich keine Sorgen darüber macht, ob Rafael für das Kind da sein wird - und sie möchte ihm auch nicht im Weg stehen. "Grundsätzlich bin ich die Mama und die Hauptbezugsperson. Aber wann immer und so oft er möchte, kann Rafael kommen und sein Kind sehen."

"Es fühlt sich an wie eine Niederlage"

Amaya und Daamin vermissen den 32-Jährigen, der für über zwei Jahre ein Vater für sie war: "Dieses nicht verabschieden, nicht wirklich erklären, warum es so ist, haben sie am Anfang nicht verstanden - und hatten große Verlustängste", erzählt Boulahrouz.

Für Sabia ist die neue Situation nicht leicht zu ertragen, denn sie hatte sich für sich, und vorallem für ihre Kinder, ein anderes Leben vorgestellt:

"Ich habe mir immer geschworen, wenn ich Kinder habe, will ich, dass es ihnen besser geht als mir früher, sie ein glückliches, unbeschwertes, harmonisches Familienleben haben. Das fühlt sich manchmal wie eine Niederlage an, dass ich daran vielleicht gescheitert bin."

Derweil steht in den Sternen, ob Rafael zur Geburt des Kindes in Hamburg da sein wird. Das weiß nur Rafael selbst...

Sabia Boulahrouz

Schwierige Schwangerschaft

Sabia Boulahrouz: So macht ihr die Schwangerschaft zu schaffen
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche