Sabia Boulahrouz So lenkt sie sich nach dem Sylvie-Diss ab

Ein Rückschlag jagt den nächsten: Sabia Boulahrouz muss nach ihrer Fehlgeburt ganz stark sein und zeigt es jetzt allen - inklusive ihrer Ex-Busenfreundin Sylvie Meis

Jetzt zählt nur eins: die Familie!

Ihre Kinder stehen für sie immer an erster Stelle, betonte Sabia Boulahrouz immer wieder. Vor allem für ihre beiden Kleinsten, Daamin und Amaya, versucht die dreifache Mutter trotz der Rückschläge, die sie im vergangenen Jahr einstecken musste, stark zu sein. Auch die fiese Instagram-Attacke, die sie von Ex-Busenfreundin Sylvie Meis einstecken musste, war bestimmt nicht einfach für sie.

Schöne Ablenkung

Ihre beiden Kids leiden nach wie vor sehr unter der Trennung von Rafael van der Vaart und müssen auch den Verlust ihres Brüderchens - das Rafael Ramon geheißen hätte - verkraften. Umso wichtiger ist für die Zwei Normalität im Alltag. Deswegen richtete Sabia Boulahrouz zum fünften Geburtstag ihres Sohnes Daamin einen tollen Kindergeburtstag aus. Die Planung dürfte sie dabei hoffentlich auf andere Gedanken gebracht haben.

Auf Instagram teilte die Deutsch-Türkin einige Schnappschüsse der Feier: Der Tisch ist bunt gedeckt, das Esszimmer ist mit Luftballons und Girlanden geschmückt. "Alles Gute für meinen Jungen Daamin. Endlose Liebe! Lasst die Party beginnen #aufregenderTag #Geburtstag #Daamin #5Jahre", schrieb die brünette Schönheit zu dem Bild. Später ging es für die Geburtstagsgäste dann noch zu einem Kindertheater.

"Wir hatten einen wundervollen Tag", erklärte sie nach einem anstrengenden Tag zu dem Schnappschuss. Solche Momente sind für Sabia sicherlich Balsam - schöne Stunden mit ihrer geliebten Familie zu verbringen.

lsc / , jkr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken