Sabia Boulahrouz Sie postet das erste Foto nach ihrer Fehlgeburt

Sabia Boulahrouz hat sich mit einem Bild auf Instagram zurückgemeldet. Es ist ihr erstes Posting nach dem tragischen Verlust ihres Babys

Sabia Boulahrouz hat sich in den sozialen Medien zurückgemeldet: Erstmals seit dem tragischen Verlust ihres Kindes hat sie wieder ein Bild auf Instagram geteilt.

Die Liebe ihrer Kinder macht sie stark

Die 37-Jährige, die im Dezember eine Fehlgeburt im sechsten Schwangerschaftsmonat erlitten und sich daraufhin aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, postete ein emotionales Familienfoto auf ihrer Instagram-Seite. Mit dem Rücken zur Kamera hält sie schützend ihren Sohn Daamin und ihre Tochter Amaya im Arm.

Sabia hält ihre Kinder Daamin und Amaya im Arm.
Sabia hält ihre Kinder Daamin und Amaya im Arm.
© instagram.com/sabia_boulahrouz

Beide Kinder schmiegen sich an ihre Mama. Sie sind es, die Sabia helfen, durch diese schwere Zeit zu kommen. Der Zusammenhalt zwischen den drei scheint nach den Schicksalsschlägen größer denn je.

"Gesundes und glückliches 2016, #Familie", kommentiert die Ex-Freundin von Rafael van der Vaart die innige Aufnahme. Damit zeigt Sabia Boulahrouz ihren Kritikern, dass sie trotz allem positiv ins neue Jahr blickt. Erst vor einem Tag konnte man sie schon wieder lächeln sehen.

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken