Sabia Boulahrouz: Sie kann wieder lächeln

Nach ihrer Fehlgeburt hatte sich Sabia Boulahrouz aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Ihre Kinder helfen ihr, über den Verlust hinwegzukommen

Sabia Boulahrouz lächelt freudig. Ein Bild, das im vergangenen Monat der Seltenheit angehörte. Die 37-Jährige hatte sich nach dem Verlust ihres ungeborenen Kindes am 13. Dezember aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Tauchten doch Fotos von ihr auf, wirkte sie verständlicherweise traurig und kraftlos.

Die Kinder geben ihr Kraft

Doch Sabia lässt sich nicht unterkriegen. Sie muss für ihre Kinder Amaya, fünf, und Daamin, vier, stark sein. Auf einem Bild, das am Montag (11. Januar) in Hamburg entstand, wird deutlich, wie viel Kraft die beiden ihrer Mutter geben. Sie sind der Anker in Sabia Boulahrouz' Leben, während sie von ihrem Ex Rafael van der Vaart keine Unterstützung erfährt.

Carmen Geiss

Für dieses Protz-Video erntet sie Kritik

Carmen Geiss
Harte Kritik für Carmen Geiss: Wieso die Millionärin eine 1800 Euro teure Jacke wegwerfen muss, sehen Sie im Video.
©Gala

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Sabia Boulahrouz: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Sabia Boulahrouz: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Sabia Boulahrouz: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Dick eingepackt gegen die Kälte spazieren die drei durch die Hansestadt. Amaya hält Sabias Hand, Klein-Daamin umschließt den Arm seiner Mama und hält sie ganz fest. So viel Liebe entlockt Sabia Boulahrouz endlich wieder ein Lächeln.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche