VG-Wort Pixel

Sabia Boulahrouz Ihre Eltern schämen sich für ihre Playboy-Bilder

Sabia Boulahrouz
© Action Press
Sabia Boulahrouz ist stolz auf ihre freizügigen Bilder in der April-Ausgabe des "Playboy". Ihre türkischen Eltern sind diese jedoch nur peinlich

Zwischen Sabia Boulahrouz und ihren Eltern herrscht kein besonders gutes Verhältnis und das wird sich durch die neueste Berichterstattung über die 40-Jährige wohl auch nicht ändern. Gemeint sind die sexy Aufnahmen von Sabia, die in der April-Ausgabe des "Playboy" zu sehen sind. Auf denen posiert Sabia oben ohne in ihrer Lieblingsstadt Paris.

Ein No-Go für Sabias türkische Eltern Mehmet und Fatma Engizek. Die freizügigen Fotos seiner Tochter findet Mehmet Engizek "furchtbar, einfach nur furchtbar". Weiterhin schimpft er im Interview mit "Closer": Schämt sie sich denn gar nicht? Warum macht sie das? Ich als Vater verliere mein Gesicht. Ich werde gefragt, wie ich denn Sabia erzogen hätte, dass sie solche Dinge macht."

Sabia Boulahrouz' Eltern schämen sich

Der entscheidende Unterschied zwischen Sabia und ihren Eltern: Sie wohnt schon lange in Deutschland, wo man für sexy Bilder im "Playboy" geradezu gefeiert wird, Mehmet und Fatma Engizek sind jedoch sehr konservativ. Natürlich sind solche Bilder in ihrer Heimat für die Familie eine Katastrophe. "In der Türkei ist das ganz schlimm, einfach nur peinlich" Doch nicht nur Sabias Vater, auch ihrer Mutter gehe es anlässlich der aktuellen Situation überhaupt nicht gut.

Schwierige Beziehung zwischen Eltern und Tochter

Sabia dürften die Aussagen ihres Vaters zwar verletzen, aber sicherlich nicht überraschen. Die Beziehung ist schon seit langem gestört. Im Interview mit GALA im Jahr 2016 berichtete Sabia von einer zerrütteten Kindheit und einem alkoholkranken und gewalttätigen Vater. Nach ihrer Schwester sollte auch Sabia in die Türkei zwangsverheiratet werden. Mehmet Engizek jedoch unterstellte seiner Tochter, alles fürs Rampenlicht zu tun. 

Verwendete Quellen:Closer, RTL.de

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken