Sabia Boulahrouz Deswegen zog sie sich zurück

Um Sabia Boulahrouz ist es in den letzten Wochen ruhig geworden. Gegenüber GALA verriet sie, warum

Sabia Boulahrouz geht es endlich wieder gut. Die werdende Mutter zog sich für eine Zeit aus den Medien zurück, wollte all die negativen Schlagzeilen vergessen und sich ganz auf ihre Schwangerschaft konzentrieren.

So geht es ihr jetzt

Doch es gibt noch einen anderen Grund, weshalb Sabia ihre Ruhe brauchte: Sie litt an der Grippe. "Jetzt geht es mir wieder besser", verriet sie exklusiv gegenüber GALA und beruhigt damit ihre Fans, die sich in dieser schweren Zeit Sorgen um die schöne 37-Jährige machen.

Das gönnt sie sich

Doch Sabia ist stark und meldet sich auf Twitter zurück, um allen für die Unterstützung zu danken. Doch nicht nur das, Sabia demonstriert auch gerne ihren derzeit guten Appetit, den sie besonders während der Schwangerschaft genießt. Gegenüber GALA schwärmt sie: "Naschen in der Schwangerschaft ist doch okay. Das ist nun wirklich die Zeit im Leben einer Frau, in der man sich keine Gedanken über Kalorien machen sollte."

jno hhe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken