Sabia Boulahrouz: Chronik ihrer Schicksalsschläge

Sabia Boulahrouz hat ihr Baby verloren. Im sechsten Schwangerschaftsmonat. Es ist nicht der erste schreckliche Schicksalsschlag im Leben einer Frau, die stets für ihr Glück gekämpft hat

Sabia Boulahrouz ist die Frau, die Sylvie Meis den Mann auspannte, sie ist die Frau, die ihre Schwangerschaft vortäuscht - die Vorwürfe gegen die 37-Jährige reißen nicht ab. Auch nicht, nachdem sie jetzt, im sechsten Schwangerschaftsmonat eine Stillgeburt erlitten hat. Zum dritten Mal. Hinter dem öffentlichen Bild von Sabia Boulahrouz steckt ein bewegtes Leben, in dem ein Schickssalsschlag auf den anderen folgt.

Zerrüttete Kindheit

Am 31. März 1978 wird Sabia Engizek als Kind der türkischen Einwanderer Mehmet und Fatma Engizek in Hamburg geboren; eine tragische Kindheit, wie sie nur das Leben hat schreiben können, beginnt.

Heidi Klum + Tom Kaulitz

Gibt es eine zweite Hochzeit in Deutschland?

Heidi + Tom
Heidi und Tom setzten noch einen drauf. Angeblich gibt es noch eine Hochzeitsfeier in Deutschland.
©Gala

Sabias Vater ist alkoholkrank und gewalttätig. "Mein Vater hat viel getrunken. Oft kam er erst spät nach Hause. Meine beiden Schwestern und ich mussten uns dann in einer Reihe aufstellen. Dann hat er meine Mutter geschlagen. Es war schrecklich. Einmal hat er sie mit einem schweren Aschenbecher verprügelt. Als wir es wagten, ihn zu bitten aufzuhören, waren wir dran", erzählt Sabia vor einem Jahr im Interview mit GALA.

Zahide, Sabias sechs Jahre ältere Schwester, wird zwangsverheiratet. "Ich war ungefähr zehn Jahre alt und sie 16. Wir sind in die Türkei geflogen. Urlaub. Erst beim Rückflug fiel mir auf, dass sie fehlte, ich war ja noch so jung. Ich fragte meine Mutter: "Kommt sie denn nicht mit zurück?" "Nein", hat sie geantwortet. Ich habe meine Schwester nie wieder gesehen."

Drei Jahre später soll auch Sabia fortgeschickt werden. "Mein Vater wollte wieder mit uns in die Türkei fliegen. Dort sollte ich 'meinem Mann' übergeben werden." Lehrer bekommen jedoch rechtzeitig Wind davon und reagieren schnell, das Jugendamt wird informiert. Sabia und ihre Schwester Lydia kommen in ein Pflegeheim, der Kontakt zu den Eltern bricht weitgehend ab.

Der Weg in das Rampenlicht

Sabia ist erst 19 Jahre alt, als sie 1997 erstmals in der Öffentlichkeit auftaucht. Ihr Geld verdient sie als Jeansverkäuferin und später als GoGo-Tänzerin in Hamburger Clubs wie Palladium, Voilà oder dem Kontor - endlich führt sie ein selbstbestimmtes Leben und versucht, die schweren Jahre hinter sich zu lassen.

Im Nachtleben lernt Sabia wichtige Männer kennen - wie etwa den Clubbesitzer Milan Bakrac. Sie wird schwanger, bringt ihre erste Tochter Katharina Bakrac, heute 19, auf die Welt, doch die Beziehung scheitert. Katharina wächst bei ihrem Vater auf, Sabia kehrt in das Nachtleben zurück. Es dauert nicht lange, bis sich der nächste einflussreiche Mann in die die rassige Schönheit verliebt.

Fashion-Looks

Der Style von Sabia Boulahrouz

Mit diesem Style ist Sabia Boulahrouz wirklich der Hingucker des 70. Hamburger Presseballs im Hotel Atlantic. An der Signalfarbe Rot und dem superhohen Beinschlitz kann man wirklich keiner vorbeigucken.
Hui! Bei der Late Night Shopping Party in Hamburg zeigt sich Sabia Boulahrouz im leicht transparenten Pailletten-Jumpsuit ganz schön aufreizend.
Und wenn man sich nicht von Sabias sexy Dekolleté ablenken lässt, kann man als stylisches Detail auch die floralen Stickereien ihres BHs entdecken.
Heiß, heißer, Sabia Boulahrouz! In einer sexy Version des kleinen Schwarzens präsentiert sich die 40-Jährige beim Fotocall zu "Global Gladidators". Das Outfit betont nicht nur ihr Dekolléte, sondern kann auch mit Cut-Outs im Taillenbereich punkten. 

31

Jens Thele ist Label-Chef bei "Kontor Records", steht finanziell gut da - und der Plattenboss heiratet Sabia, führt sie in die Welt der Reichen und Schönen ein. Thele ist HSV-Fan, leistet sich teure Business Seats. Immer wieder nimmt er Sabia mit zu den Heimspielen - eine folgenschwere Entscheidung. In der HSV-VIP-Lounge lernt sie 2006 ihren zukünftigen zweiten Ehemann Khalid Boulahrouz, 33, kennen. Von Thele lässt sie sich scheiden.

Erste Fehlgeburt und Trennung von Khalid Boulahrouz

Sabia wird schwanger. Findet sie mit Khalid Boulahrouz das Familienglück und den Halt, den sie sich so sehnlichst wünscht? 2008 bringt die damals 30-Jährige die gemeinsame Tochter Anissa auf die Welt, zwölf Wochen zu früh. Wenige Stunden später stirbt das Frühchen. Das verliebte Paar steht den ersten schweren Schickssalsschlag zusammen durch und gibt den Kinderwunsch nicht auf - Amaya, 5, und Daamin, 4, sind kerngesund.

Das Liebesglück währt jedoch nicht lange; als Khalid zum FC Chelsea wechselt, wird die Ehe immer mehr zur Fernbeziehung. Sabia bleibt in Hamburg, verbringt mit Sylvie van der Vaart immer mehr Zeit. Im Juli 2012 ist es schließlich offiziell: auch von Khalid Boulahrouz lässt sich Sabia scheiden.

Rafael van der Vaart

Sylvie, Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz in der Silversternacht 2012/2013.

Bei der "Miss Hamburg Wahl" im Dezember 2012 tauchen erstmals Gerüchte auf, die frisch getrennte Sabia und Rafael van der Vaart könnten eine Liaison eingegangen sein. Bei dem Event werfen sie sich Blicke zu, auf Fotos ist eindeutig ein heißer Flirt zu sehen. Von Sylvie fehlt derweil jede Spur. In der Silversternacht 2012/2013 folgt der große Bruch: Sylvie und Rafael van der Vaart trennen sich. In den nächsten Wochen weicht Sabia Boulahrouz nicht mehr von der Seite ihrer besten Freundin. Bis rauskommt, dass ausgerechnet sie und Rafael van der Vaart verliebt ineinander sind.

Sabia war für viele plötzlich die Frau, die ihrer besten Freundin den Mann ausgespannt hatte. "Ich bin nicht Schuld daran, dass die Ehe zwischen Rafael und Sylvie kaputt gegangen ist", verteidigte sich Sabia gegenüber "Bild".

Zumindest meinten Sabia und Rafael es ernst. Die beiden bleiben zwei Jahre lang ein Paar, sogar von einer Hochzeit ist die Rede. Im Dezember 2013 erleidet Sabia eine Fehlgeburt und verliert erneut ein Kind, wieder eine Tochter. Dieses Mal hat sie ihr Baby im 5. Monat verloren. Rafael steht ihr bei, hält zu ihr. "Der Verlust hat uns noch enger zusammengeschweißt", sagt Sabia später, vom Schicksal wieder getroffen.

Tod ihrer Schwester

Wie viel Leid kann Sabia ertragen?

Tod ihrer Schwester: Wie viel Leid kann Sabia ertragen?

Tod ihrer Schwester

Als Sabia Boulahrouz am 2. Juli 2014 ihr Haus verlässt, hält sie den Kopf gesenkt. Kurz vorher hat sie erfahren, dass ihre älteste Schwester Zahide am 1. Juli in der Nähe der türkischen Stadt Gaziantep bei einem Autounfall gestorben ist. Zahide wurde nur 42 Jahre alt.

Erst zwei Jahrzehnte nach der Zwangsheirat konnten sich Zahide, Lydia und Sabia wieder in die Arme schließen. "Wir Schwestern wurden so plötzlich voneinander getrennt, der Kontakt zu ihnen wurde mir komplett untersagt", erzählte Zahide, die sich in der Zwischenzeit von ihrem älteren Ehemann getrennt hatte und in die Metropole Gaziantep gezogen war.

Ihre Schwester wiedergefunden zu haben, sei "das schönste Geschenk" gewesen, erklärt Sabia Boulahrouz damals. Sie muss damit klarkommen, Zahide für immer verloren zu haben. "Die Familie ist völlig mit den Nerven fertig", sagt eine Quelle aus dem engen Umfeld zu GALA. "Sie fragen sich, ob das denn niemals aufhört."


Es hört nicht auf.

Dritte Fehlgeburt

In Sabias Leben möchte einfach keine Ruhe einkehren. Eine Weile sieht es so aus, als wäre die Beziehung zu Rafael van der Vaart harmonisch und die Patchwork-Familie das größte Geschenk für beide Partien. Um Amaya und Daamin kümmert sich Rafael wie um sein eigenes Kind, Sabia liebt Damian, 9, den Sohn aus der Ehe mit Sylvie Meis, wie ihren eigenen Sohn. Im August 2015plötzlich die überraschende News: Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart haben sich getrennt. Er verlässt Hamburg, um bei Betis Sevilla in Spanien zu spielen. Sabia ist erneut von Rafael schwanger, doch der Kontakt bricht komplett ab. Trotz der fehlenden Unterstützung freut sich die 37-Jährige auf das Baby.

Am 15. Dezember 2015 bestätigt Sabias Management, dass sie das Kind im sechsten Schwangerschaftsmonat verloren hat.

Sabia Boulahrouz

Fehlgeburt

Traurige Nachricht: Sabia Boulahrouz hat ihr Baby verloren
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche