Ryan Reynolds und Blake Lively: Hochzeitsort wird Kindername

Das frisch getraute Schauspielerpaar Blake Lively und Ryan Reynolds soll beschlossen haben, seinen Kindern den Namen seiner Trauungsstätte zu geben.

Blake Lively (25) und Ryan Reynolds (35) wollen ihre Kinder anscheinend nach dem Ort ihrer Trauung benennen.

Das Hollywoodpaar sorgte für Überraschung, als es sich Anfang des Monats das Jawort gab. Die Serienschöne ('Gossip Girl') und der Filmheld ('Green Lantern') entschieden, sich in South Carolina zu trauen, auf der Plantage, die im romantischen Liebesfilm 'Wie ein einziger Tag' eine Rolle spielt. Anscheinend hatte diese eine enorme Wirkung auf die beiden.

Martin Klempnow oder Dennis aus Hürth

Wen werden wir bei "Let's Dance" auf der Tanzfläche sehen?

Martin Klempnow
Martin Klempnow ist sich nicht sicher, welchen Charakter er auf dem Parkett tanzen lassen möchte.
©Gala

"Blake und Ryan hatten diese märchenhafte Bilderbuchhochzeit in Charleston, South Carolina, und es ist ihnen bereits entschlüpft, sollte ihr erstes Baby ein Junge sein, würden sie ihn gerne Charleston nennen. Und falls es ein bezauberndes kleines Mädchen ist ... Carolina!", plauderte ein Insider gegenüber dem 'National Enquirer' aus.

Kurz der Hochzeit wurde berichtet, die Blondine erwarte ein Kind. Augenzeugen am Set ihrer TV-Serie 'Gossip Girl' in New York City behaupteten, Lively "strahle" und habe einen größeren Appetit als gewöhnlich.

Der Pressesprecher des Stars beeilte sich jedoch, die Spekulationen zu zerstreuen, und versicherte, dass Blake Lively und Ryan Reynolds noch keinerlei Babypläne hätten.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche