Ryan Phillippe: Stimmungsschwankungen

Bis vor kurzem litt der Schauspieler noch öffentlich unter der Trennung von Ehefrau Reese Witherspoon. Doch scheinbar hat er schon ein weibliches Trostpflaster gefunden

leidet seit der Trennung von Ehefrau im Oktober vergangenen Jahres scheinbar unter erheblichen Stimmungsschwankungen. Vor kurzem sprach der Schauspieler noch von der schwierigsten Zeit seines Lebens. Heute sieht es offensichtlich schon wieder ganz anders aus.

Aktuell sind Bilder zu sehen, die den 32-Jährigen mit der 18-jährigen Schauspiererin nach einer durchfeierten Nacht im Auto zeigen. Ob sich Ryan mit vierzehn Jahren Altersunterschied über den Trennungsschmerz und seine gescheiterte Ehe hinwegtrösten will? Der Schauspieler und waren sieben Jahre lang verheiratet, haben zwei gemeinsame Kinder. Ein neues Glück war dem Schauspieler nicht vergönnt. Phillippe litt öffentlich, beteuerte immer wieder seine Seelenqualen.

Die neue auf dem Beifahrersitz, Nikki , ist kein unbeschriebenes Blatt. 2003 geriet sie wegen ihrer Hauptrolle im Film "Dreizehn" in die Schlagzeilen. Für den Film, der Drogenmissbrauch und sexuelle Exzesse bei Minderjährigen thematisiert, schrieb sie auch das Drehbuch. 2006 wirkte die junge Schauspielerin für sechs Folgen in der dritten Staffel der Kultserie "O.C. California" mit.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche