VG-Wort Pixel

Prügelvorwürfe gegen Ryan Phillippe Trennungszoff mit Elsie Hewitt eskaliert

Ryan Phillippe
© Getty Images
Zwischen Ryan Phillippe und Elsie Hewitt bricht jetzt ein schmutziger Trennungsstreit aus. Sie konfrontiert ihren Ex mit schwerwiegenden Vorwürfen - und hat diesbezüglich Klage eingereicht

Ryan Phillippe muss sich mit heftigen Vorwürfen seiner Ex-Freundin Elsie Hewitt auseinandersetzen. Diese behauptet, dass der Schauspieler sie übel beleidigt habe, körperlich angegangen sei, sowie ein massives Drogenproblem habe.

Ryan Phillippe ein Frauenschläger?

Wie TMZ berichtet, sollen sich die Vorfälle am 4. Juli im Haus des 43-Jährigen zugetragen haben. Elsie Hewitt hat diesbezüglich jetzt Klage gegen Ryan Phillippe eingereicht und verlangt darüber hinaus ein Schmerzensgeld von einer Million Dollar. Der Beschuldigte seinerseits geht mit den Vorwürfen betont entspannt um.

So reagiert der Beschuldigte

Ein Insider, der Ryan Phillippe nahe steht, behauptet hingegen, dass Elsie Hewitt unangekündigt und unter dem Einfluss der damaligen Trennung am 4. Juli bei dem Schauspieler auftauchte. Sie soll dann diejenige gewesen sein, die handgreiflich geworden ist. Durch einen Sturz soll sie sich überdies die von ihr dokumentierten Verletzungen zugezogen haben. Nach Angaben der Quelle, werden die zuständigen Behörden die justiziablen Anschuldigungen von Hewitt gegenüber Phillippe nicht weiter verfolgen.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken