Ryan Phillippe Mit der schwangeren Ex beim Arzt

Ryan Phillippe, Alexis Knapp
Ryan Phillippe, Alexis Knapp
© Reflex
Ryan Phillippe wurde mit seiner schwangeren Exfreundin Alexis Knapp gesichtet. Der Schauspieler hat bisher nicht bestätigt, dass er der Vater des Kindes ist

Ryan Phillippe scheint tatsächlich wieder Vater zu werden - zumindest häufen sich die Anzeichen dafür. Am Montag (27. Juni) wurde der Schauspieler nämlich gemeinsam mit seiner schwangeren Exfreundin Alexis Knapp in Los Angeles fotografiert.

Wie das Magazin "US Weekly" berichtet, begleitete er die 26-Jährige zum Frauenarzt und fuhr sie anschließend wieder nach Hause. Knapp präsentierte dabei einen sichtlich großen Babybauch. Die beiden waren im vergangenen Jahr für kurze Zeit liiert, trennten sich jedoch im September 2010.

Ryan Phillippe begleitet seine sichtlich schwangere Exfreundin Alexis Knapp zu einem Arzttermin in Los Angeles.
Ryan Phillippe begleitet seine sichtlich schwangere Exfreundin Alexis Knapp zu einem Arzttermin in Los Angeles.
© Reflex

Weder Phillippe noch Knapp haben sich zu der Schwangerschaft geäußert, die im März bekannt wurde. Bis vor kurzem galt Ryan Phillippe noch als der neue Mann an der Seite seiner Schauspielkollegin Amanda Seyfried. In letzter Zeit häuften sich jedoch Trennungsgerüchte, auch Fotos von dem Paar wurden selten. Offiziell war ihre Beziehung nie bestätigt worden.

Ob die Schwangerschaft von Phillippes Exfreundin bei der Trennung eine Rolle spielte, ist nicht bekannt. Eine anonyme Quelle sagte zu "US Weekly": "Er weiß nicht, ob er der Vater ist. Wenn er es ist, wird er auch die Verantwortung übernehmen."

Während es für die Schauspielerin Alexis Knapp das erste Kind ist, hat Ryan Phillippe aus seiner Ehe mit der Oscargewinnerin Reese Withersppon bereits die Tochter Ava, 11, und den Sohn Deacon, 7. Ein Vaterschaftstest soll laut "US Weekly" nun klären, ob die Familie bald durch ein Halbgeschwisterchen erweitert wird.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken