Ryan O'Neal: Neunfacher Opa

Schauspieler Ryan O'Neal ist zum neunten Mal Großvater geworden. Sein Sohn postete ein Foto des Kleinen auf Facebook

Ryan O'Neal ist zum neunten Mal Großvater geworden. Der Sohn des Schauspielers, Griffin O'Neal, hat am Montag (10. März) ein Foto des Neugeborenen auf Facebook gepostet.

Griffin, der Sohn des 72-Jährigen und dessen Exfrau Joanna Moore, schrieb auch schon den Namen des Kleinen dazu: Orin Patrick. "Keine Medikamente ... Meine Frau ist härter als ein Cage Fighter. Wow", kommentierte der stolze Vater das Bild seines gerade geborenen Sohnes. Mit der Geburt von Orin Patrick ist Griffin zum vierten Mal Vater und Ryan zum neunten Mal Großvater geworden.

Jasmin Tawil

Ihr Vater zeigt neue Fotos von ihrem Baby

Jasmin Tawil
Jasmin Tawil ist Mutter geworden und macht damit vor allem ihren Vater Michael Weber sehr glücklich. Im Interview mit RTL zeigt er nun neue Fotos von seinem Enkel.
©RTL

Mit der Geburt des kleinen Orin Patrick ist Ryan O'Neal zum neunten Mal Großvater geworden.

Ryan O'Neal hat vier Kinder von drei Frauen: Tatum, 50, Griffin, 49, Patrick, 46, und Redmond, 29. Redmond stammt aus der Beziehung zu Farrah Fawcett. Mit der "Drei Engel für Charlie"-Darstellerin war er bis zu ihrem Krebstod 2009 zusammen. Ryan O'Neal wurde in den 70er-Jahren besonders durch seine Rolle in dem Melodram "Love Story" an der Seite von Ali McGraw berühmt, für die er eine Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller bekam.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche