VG-Wort Pixel

Ryan Gosling Wer ist sein Oscar-Date?

Ryan Gosling
© Getty Images
Vor den Oscars wurde spekuliert, ob Ryan Gosling tatsächlich endlich mit Partnerin Eva Mendes zur Verleihung kommt. Stattdessen erschien der "La La Land"-Darsteller mit einer blonden Schönheit an seiner Seite, die für Spekulationen sorgte

Er stellte sie seinen Kollegen vor, sie schüttelte die Hände der größten Hollywoodstars. Ryan Gosling kam überraschend nicht mit Partnerin Eva Mendes zur Oscarverleihung, sondern mit einer blonden Schönen, die besonders durch ihren tiefen Ausschnitt auffiel. 

Ryan Gosling geht allein über den roten Teppich

Über den roten Teppich ging der 36-Jährige allein, doch spitzfindigen Zuschauern fiel auf, dass der Platz an seiner Seite im Publikum nicht frei blieb. "Wer ist die Blonde neben Ryan Gosling?", fragten sich zahlreiche Twitternutzer.

Emma Stone mit ihrem Bruder bei den Oscars

Doch die Fans müssen sich keine Sorgen machen, dass der kanadische Frauenschwarm die Mutter seiner zwei Töchter betrügt. Denn die Erklärung ist einfach: Gosling hatte seine Schwester Mandi mit zur Oscarverleihung gebracht.

Und folgte damit dem Beispiel seiner "La La Land"-Kollegin Emma Stone. Auch sie kam mit ihrem Bruder zu den Academy Awards.

Emma Stone brachte ihren Bruder bereits 2012 mit zur Oscarverleihung.
Emma Stone brachte ihren Bruder bereits 2012 mit zur Oscarverleihung.
© Getty Images

"Mickey Mouse Club"-Wiedersehen

Einer der Stars, dem Mandi Gosling die Hand schütteln durfte, war übrigens Justin Timberlake.  Ryan Gosling und der Sänger unterhielten sich vor Showbeginn angeregt. Sie kennen sich bereits seit Anfang der Neunzigerjahre, als sie die heutigen Megastars zusammen im "Mickey Mouse Club" auftraten. Wahrscheinlich hätten sie damals nie gedacht, dass sie beide einmal für einen Oscar nominiert sein würden.

Oscars 2017: Das sind die Gewinner des Abends

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken