VG-Wort Pixel

Ryan Gosling Unterstützer der Liebe


Eigentlich wollte Ryan Gosling sein Regiedebüt vorstellen, doch dann wurde ihm beim "South By Southwest Filmfestival" mit einem Heiratsantrag die Show gestohlen

Diesen Heiratsantrag werden sowohl das künftige Hochzeitspaar als auch Ryan Gosling und Eva Mendes so schnell nicht vergessen: Die frisch gebackenen Eltern waren am Samstag (14. März) zum "SXSW"-Filmfestival gekommen, um Goslings Regiedebüt "Lost River" vorzustellen, in dem auch Mendes zu ist.

Das vollbesetzte Kino jubelte zunächst, als die Crew des Films vor die Kinoleinwand auf die Bühne trat. Die Zuschauer stellten dann auch brav zwölf Minuten lang ihre Fragen und Ryan Gosling antwortete. Doch was dann geschah, stahl dem 34-Jährigen komplett die Show - und zauberte ihm ein Lächeln ins Gesicht.

Eva Mendes ist verzückt

"Ich finde Ihren Film großartig, aber ich will kurz davon ablenken und meine Freundin, mit der ich seit elf Jahren zusammen bin, fragen, ob sie mich heiraten will", sagte eine Frau im Publikum.

Danach ging ein Raunen durch die Menge, Eva Mendes hielt sich vor Verzückung die Hände vors Gesicht und Ryan Gosling bot sein Mikrofon für diese wichtigen Worte an.

Die Frage aller Fragen

"Das war so eigentlich nicht geplant", sagte die zukünftige Braut zu ihrer Braut. "Mein Herz fing an zu klopfen und ich konnte nicht anders. Wir sind seit elf Jahren zusammen und ich möchte den Rest meines Lebens mit dir verbringen."

Bei soviel Romantik konnten Eva Mendes und ihre Co-Stars nur begeistert klatschen. Und wer weiß, vielleicht fühlt sich Ryan Gosling nun inspiriert und stellt der Mutter seiner Tochter Esmeralda jetzt auch bald die Frage aller Fragen.

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken