VG-Wort Pixel

Ryan Gosling Über seine Oscar-Reaktion

Ryan Gosling
Ryan Gosling
© Getty Images
Ryan Gosling hat sich zu seiner unglaublichen Reaktion auf die Oscar-Panne geäußert

Der Moment ging in die Geschichte der Academy Awards ein: Als "La La Land" bei der diesjährigen Oscar-Verleihung fälschlicherweise als bester Film ausgezeichnet wird und die Filmcrew schon auf der Bühne steht, um die Dankesrede anzustimmen,, wird der Irrtum bemerkt und der richtige Gewinner verkündet: "Moonlight". Besonders amüsant an der Situation war die überraschende Reaktion von Ryan Gosling.

Ryan Gosling freut sich für Oscar-Gewinner "Moonlight"

Der Schauspieler, der bei der Verleihung leer ausging und sich trotzdem ein Lausbubenlächeln auf der Bühne nicht verkneifen konnte, hat sich nun zu seiner Reaktion auf die Oscar-Panne geäußert.

"Was soll man sagen?", so der 36-Jährige laut "Us Weekly" zur "Associated Press". Er hege keine bösen Gefühle. "Ich habe mich gleichzeitig sehr für 'Moonlight' gefreut", erzählte der Partner von Eva Mendes und zweifache Vater weiter. "Es ist so ein wunderbarer Film. Es ist toll zu sehen, dass solch großartige Arbeit gewürdigt wird."

Ryan Gosling ist eben ein fairer Verlierer.

mzi Gala

>> Alles rund um die Oscars 2017


Mehr zum Thema


Gala entdecken