Ryan Gosling + Eva Mendes: Traumhochzeit im Sommer?

Hollywood-Hottie Ryan Gosling will nun endlich Nägel mit Köpfen machen und seiner Liebsten Eva Mendes im Sommer die Frage aller Fragen stellen

Ryan Gosling, 34, will endlich um die Hand seiner Partnerin Eva Mendes, 41, anhalten.

Bei dem kanadischen Leinwandstar und der schönen Schauspielerin sollen wohl schon bald die Hochzeitsglocken läuten. "Sie werden sich im Sommer offiziell verloben und wollen keine lange Verlobungszeit", plauderte eine Freundin des Paares gegenüber dem amerikanischen "OK!"-Magazin aus. Vielleicht ist der Kino-Liebling ja schon längst vor seiner Herzdame auf die Knie gegangen, schließlich feierte die Amerikanerin Anfang März ihren Geburtstag.

Gegen die "Coronakilos"

Laura Müller teilt ihren strengen Diätplan auf Instagram

Laura Müller
Laura Müller teilt auf Instagram regelmäßig Einblicke in ihr Leben mit rund 590.000 Menschen.
©Gala

Ring à la Lady Gaga

Eva soll auch schon ganz genaue Vorstellungen davon haben, was für ein Schmuckstück ihr Traummann für sie aussuchen soll - mit einem prominenten Beispiel vor Augen. "Sie liebte den Ring von Lady Gaga und schwärmte Ryan, der sich all ihre Wünsche merkt, ganz offen davon vor." Darüber hinaus soll ihr Schatz sich auch nicht einfallen lassen, ihr mit weniger als einem 10-Karat-Ring den Antrag zu machen. Die Darstellerin ist der Meinung, einen solchen Klunker mehr als verdient zu haben.

Auch das zukünftige Hochzeitskleid soll Eva schon ganz genau vor Augen haben. Sie hat sich angeblich schon zu mehreren Details Gedanken gemacht und möchte all ihre Pläne bald mit ihrem Freund besprechen. Geld soll dabei natürlich keine Rolle spielen. "Ryan ist im Moment so fügsam und total in sie und ihr kleines Mädchen verliebt und Eva macht sich das zunutze", verriet der Insider gegenüber dem Blatt. Dass der Promi-Papa seinem Kind total verfallen ist, konnte man bereits an seinem süßen Tattoo sehen: Ryan ließ sich "Esme", die ersten Buchstaben seiner Tochter Esmeralda, auf die Fingerknöchel stechen.

Star-Tattoos

Tiefgehende Leidenschaft

US-Rapperin Cardi B zeigt sich gerne freizügig und wenn sie was trägt, dann ist es meist exzentrisch. Nun streckt sie ihren entblößten Po in die Kamera - aus einem besonderen Grund: Die Mutter der einjährigen Kulture Kiari möchte ihr aufgefrischtes Tattoo präsentieren und das ist riesengroß und knallbunt. Dazu schreibt sie: "Nach zehn Jahren habe ich mein Pfauentattoo neu gestaltet. Die ganze Woche habe ich stundenlang Schmerzen gehabt, als ich mich tätowiert habe." Die quälenden Stunden haben die 27-Jährige nicht davon abgehalten, die XXL-Verzierung fertigzustellen. Das Ergebnis ist beeindruckend.
Hayden Panettiere verrät auf ihrem Instagram-Account, dass sie ein neues Nacken-Tattoo hat. Das Schwarz-Weiß-Bild zeigt das "Auge des Re". Es stammt aus der ägyptischen Mythologie, symbolisiert die Kraft der Sonne und steht unter anderem für Weiblichkeit und fürsorgliche Mutterschaft. Vielleicht nach der öffentlichen Kritik ein Hinweis darauf, wie wichtig ihr die Mutterrolle ist? Mit ihrem Ex Wladimir Klitschko hat sie eine gemeinsame Tochter - die fünfjährige Kaya.
Amber Rose hat sich ein neues Tattoo stechen lassen - und zwar mitten auf die Stirn. Dort stehen jetzt in verschlungenen Buchstaben die Namen ihrer Söhne Bash (eigentlich Sebastian) und Slash. Auf Social Media stellt das Model klar: "Nicht das Äußere zählt... es sind die inneren Werte, auf die es ankommt."
Stolz präsentiert Rita Ora ihre neueste Tattoo-Errungenschaft zu Ehren ihrer Mama Vera. Ein kleiner Schriftzug schmückt nun den Hals der Sängerin. Auf Instagram verrät sie, dass sie als Kind den Spitznamen "Zog" von ihrer Mutter bekam, der auf albanisch "kleiner Vogel" bedeutet.

304

Schon länger wird gemunkelt, dass es die beiden bald vor den Traualtar zieht. Seit September 2011 sind die Stars bereits ein Paar und ihr Kind erblickte vor fast sechs Monaten das Licht der Welt. Vielleicht ist es auch der Kleinen zu verdanken, dass Mama und Papa bald heiraten werden.

Sie ist eine Wedding-Diva

Angeblich möchte auch Eva, dass sie und Ryan so schnell wie möglich vor dem Gesetz Mann und Frau sind, um eine richtige Familie für ihre Tochter zu sein. In Bezug auf ihre Hochzeits-Ansichten scheint sie sich um 180 Grad gedreht zu haben, war sie doch früher diejenige, die dem Modell Ehe nichts abgewinnen konnte und diese des Öfteren oft als altmodisch beschrieb und belächelte.

Wie es scheint, hat Eva Mendes nun Gefallen an einem altmodischen Familienmodell gefunden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche