Russell Brand: Verschenkt sein Geld

Russell Brand ist finanziell so gut abgesichert, dass er seine Einkünfte in Zukunft verschenken will

Komiker, Moderator, Autor, Sänger und Schauspieler. Russell Brand, 39, ist ein echter Workaholic. Das hat sich offensichtlich ausgezahlt – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn der Brite hat in seiner Karriere bereits soviel verdient, dass er laut eigener Aussage auf zukünftige Einnahmen verzichten kann. Sein Geld will er lieber in soziale Projekte investieren. "Alles, was ich verdiene, werde ich für die Errichtung von Begegnungsstätten nutzen, die gutes Essen verkaufen und ein Ort zum Abhängen sind", erzählte Russell im Interview mit "Vanity Fair".

Der Ex von Katy Perry, 30, brachte erst vor wenigen Wochen sein neues Buch "Revolution" auf den Markt, in dem er einen politischen und sozialen Umsturz fordert. Dafür will er natürlich selbst als gutes Beispiel voran gehen. "Ich will Menschen die Möglichkeit geben, sich von ihrer Drogensucht zu erholen und ehrenamtlich zu arbeiten. Es soll ein soziales Unternehmen mit vielen verschiedenen Geschäftszweigen sein", so der Brite weiter.

Trotz aller Euphorie macht er sich aber auch Sorgen, wie seine Vorstellungen bei seinen Fans ankommen werden. "Ich habe einige Bedenken, weil ich ein Komiker bin und nicht möchte, dass dies zu einem trockenen, bürokratischen Fausthieb wird. Letzten Endes muss ich einfach hoffen, dass es eine gewisse Anzahl von Menschen gibt, die so fühlen, wie ich fühle."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche