Rüdiger Nehberg (†): Der Survival-Experte und Aktivist ist tot

Große Trauer: Der beliebte Survival-Experte und Aktivist Rüdiger Nehberg ist tot.

Rüdiger Nehberg (†): Der Survival-Experte und Aktivist ist tot.

Rüdiger Nehberg ist tot. Der bekannte Survival-Experte und Aktivist ist im Alter von 84 Jahren gestorben, wie auf der Internetseite von Nehbergs Verein "Target" am Donnerstagabend (2. April) voller Trauer verkündet wurde. 

Große Trauer um Rüdiger Nehberg

"Rüdiger Nehberg ist tot. Wir trauern", steht in großen Buchstaben auf der Website des Vereins. Er starb bereits am Mittwoch (1. April), wie seine Frau heute gegenüber der Deutschen Presse-Mitteilung bestätigte.

Abschiede 2020

Um diese Stars trauern wir

31. Mai 2020: Christo (84 Jahre)  Trauer in der Kunstwelt: Zusammen mit seiner schon 2009 verstorbenen Frau Jeanne-Claude schuf der "Verpackungskünstler" Christo spektakuläre Großprojekte, wie z.B. die Verhüllung der Berliner Reichstags 1995. Er verstarb nun in seinem Haus in New York.
26. Mai 2020: Anthony James (77 Jahre)  Einer der bekanntesten Bösewichte Hollywoods ist tot: Anthony James stirbt im Alter von 77 Jahren an einer Krebserkrankung. James spielte unter anderem in den Oscar-prämierten Filmen "In der Hitze der Nacht" und "Erbarmungslos" mit, war aber auch in bekannten TV-Serien wie "Das A-Team", "Bonanza", "Knight Rider", "Raumschiff Enterprise" oder "Eine schrecklich nette Familie" zu sehen.
26. Mai 2020: Irm Hermann (77 Jahre)  Irm Hermann war nicht nur eine der Musen von Rainer Werner Fassbinder. Die deutsche Film-, Fernseh- und Theaterschauspielerin stand auch in Produktionen von Werner Herzog oder Christoph Schlingensief vor der Kamera. Dem jüngeren Publikum ist sie bekannt durch ihre Rolle von Ploppis Oma in "Fuck Ju Göhte 3" aus dem Jahr 2017. Nach Angaben ihrer Agentin ist die Darstellerin nun nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben.
22. Mai 2020: Klaus Selmke (70 Jahre)  Die Band City trauert um ihren Schlagzeuger Klaus Selmke. 1972 ist er einer der Gründungsmitglieder der Band in Ost-Berlin, zu deren größten Hits der mehrfach gecoverte DDR-Hit "Am Fenster" gehört. "Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod unseres lieben Kollegen und Freundes Klaus Selmke erfahren. ... Mach's gut Klaus, du wirst uns fehlen", verabschiedet sich die Band Karat bei Facebook von ihm.

49

Rüdiger Nehberg ist tot

Nehberg wurde durch seine Survival-Expeditionen bekannt und engagierte sich darüber hinaus auch weltweit als Menschenrechtsaktivist. Der Abenteurer bleibt unvergessen. 

Abschied eines Abenteurers

Rüdiger Nehberg wurde auch liebevoll "Sir Vival" genannt. Und das aus gutem Grund: Er überquerte den Atlantik unter anderem in einem Tretboot und ließ sich fast ohne Ausrüstung im brasilianischen Urwald aussetzen. Bereits seit den 80ern setzt er sich für Menschenrechte ein, 2000 gründete er dann die Menschenrechtsorganisation "Target", um sich dem Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung vor allem in islamischen Ländern zu widmen.
Rüdiger Nehberg war ein gelernter Bäcker und Konditor aus Bielefeld und befasste sich seit Ende der 60er-Jahre mit Überlebenstraining, bis er zum Survival-Pionier in Deutschland avancierte. 

Verwendete Quellen: Focus.de, Spiegel.de 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche