Ruby Rose: Die gefährlichste Prominente im Netz

Eine Sicherheitsfirma hat die Top Ten der "Most dangerous Celebrities" ermittelt. An erster Stelle: Ruby Rose!

Schön gefährlich: Ruby Rose

Wenn die Tastatur zum Spiel mit dem Feuer wird: Ruby Rose ("Orange Is The New Black") ist die gefährlichste Prominente der Welt - jedenfalls wenn es um Suchanfragen im Internet geht. Auf der jährlichen Liste der Sicherheitsfirma McAfee belegt sie dieses Jahr den ersten Platz. Das bedeutet, dass die Resultate bei einer Suche nach ihrem Namen das größte Risiko haben, zu einer Webseite mit Viren zu gelangen.

Rose ist sogar die erste Australierin, die jemals den "ersten Platz" in der "Gefährlichste Celebrity-Suchen"-Liste belegt hat. Die Liste geht natürlich noch weiter. Demnach sollte man auch bei Reality-Star Kristin Cavallari, Marion Cotillard, Lynda Carter, Rose Byrne, Debra Messing, Kourtney Kardashian, Amber Heard, Kelly Ripa und William Henke genau schauen, auf welcher Webseite man landen möchte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche