Ruby O. Fee: Fluchtartiger erster Auftritt nach Liebes-Outing

Ruby O. Fee absolviert ihren ersten öffentlichen Auftritt nach dem Liebes-Outing mit Matthias Schweighöfer ohne ihren neuen Partner. GALA hat die Schauspielerin auf der Berlin Opening Night erwischt

Ruby O. Fee
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Riccardo Simonetti im Kampf gegen Aids. 

Riccardo Simonetti

Über HIV und Homophobie

Eigentlich möchte Ruby O. Fee an diesem Abend lieber schweigen - der Rummel um ihre Person ist ihr unangenehm - doch als GALA die Schauspielerin anspricht, reagiert sie doch...

Alle warten auf der Berlin Opening Night von GALA und UFA anlässlich der 69. Berlinale nur auf sie: Ruby O. Fee. Die Schauspielerin hat an diesem Abend gleich doppelt Grund zum Feiern. Es ist nicht nur der erste Auftritt nach dem Liebes-Outing mit Matthias Schweighöfer, 37, es ist auch ihr 23. Geburtstag.

Kommen Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer zusammen zur Berlinale?

Doch ganz sicher ist sich niemand, ob sich Ruby wirklich blicken lässt. Immerhin steht sie seit Bekanntgabe der Beziehung plötzlich im Fokus der Öffentlichkeit. Und so wird am Eröffnungsabend der Filmfestspiele viel getuschelt: Kommt Ruby? Kommt Matthias? Kommen sie zusammen und zelebrieren ihren ersten großen Paar-Auftritt?

Fotografen-Tumult um die Schauspielerin

Während sich Matthias rar macht, huscht Ruby hinter dem roten Teppich auf die Party. Interviews und Fragen möchte die 23-Jährige umgehen, das ist ihr deutlich anzumerken. Als sie die Veranstaltung nach ca. einer Stunde wieder verlässt, gelingt ihr das aber weniger unbemerkt. Die Fotografen stürzen sich regelrecht auf die brünette Schönheit, um das erste Foto nach dem Liebesbekenntnis zu bekommen. "Nur ganz kurz", bittet Ruby die Fotografen ein bisschen eingeschüchtert von der plötzlichen Aufmerksamkeit um ihre Person.

Auch GALA kann den Trubel um Ruby einfangen, ehe sie fast schon fluchtartig "Das Stue"-Hotel verlässt. Vorher fragen wir die neue Partnerin von Matthias Schweighöfer aber noch, wie es ihr geht. Ihre Reaktion sehen Sie im Video!

Enthüllt

So heißen die Stars wirklich!

Ella Endlich = Jacqueline Zebisch
Michael Wendler = Michael Norberg, geb. Skowronek
Ruby O. Fee = Ruby Moonstone Camilla Willow Fee
Terence Hill, der Mann mit den strahlend blauen Augen, spielt sich als Haudegen an der Seite von Bud Spencer mit zahlreichen Filmen wie "Vier Fäuste für ein Halleluja" (1971) oder "Das Krokodil und sein Nilpferd" (1979) in die Herzen der Zuschauer. 

73

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche