Ross Antony: Nach Tod des Vaters: Neue Liebe für seine Mutter?

Ross Antony verlor im letzten Jahr seinen geliebten Vater. Für seine Mutter wünscht er sich, dass sie sich wieder neu verliebt

Ross Antony mit seinen Eltern Vivien und Denis Caterall

Ross Antony kennt man als bunten Vogel, der mit seiner lebensfrohen und lustigen Art alle in seinen Bann zieht. Doch im Februar vergangenen Jahres war Ross alles andere als zum Lachen. Sein Vater Denis Catterall starb, nachdem er an Parkinson und Krebs erkrankte. In einem bewegenden Statement auf Facebook trauerte der 43-Jährige zusammen mit seinen Fans. Auch seine Mutter Vivien Catterall hinterließ Denis Catterall. Seit seinem Tod ist sie alleine. Ein Umstand, den Ross jetzt unbedingt ändern möchte.

Ross Antony will einen Kavalier für seine Mama

"Sie macht sich Sorgen, dass ich denke, sie möchte Papa ersetzen. Aber das geht gar nicht. Er bleibt für immer der Beste! Trotzdem würde ich mich freuen, wenn sie sich noch einmal verliebt", so Ross in einem Interview mit "Neue Post". Auch wenn ein neuer Mann seinem Vater nicht das Wasser reichen kann, auf ein paar wichtige Eigenschaften legt der Musiker schon Wert: "Er muss sie auf Händen tragen und alles für sie tun- Vielleicht so jemand wie Olaf von den Flippers. Der trägt seine Frau auch auf Händen. Meine Mama darf nur ein echter Kavalier bekommen." Na, dann wünschen wir viel Glück bei der Suche! 

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche