VG-Wort Pixel

Rosie O'Donnell Herzinfarkt mit 50 Jahren


"Es ist ein Wunder": Rosie O'Donnell hat einen schweren Herzinfarkt überlebt. In ihrem Blog beschreibt sie, was sie gerettet hat

"Ich bin froh, dass ich am Leben bin," schrieb Rosie O'Donnell am Montag (20. August) in einem Blogeintrag auf ihrer Website "rosie.com" und sorgte damit für einen Schock bei ihren Fans. Denn was keiner wusste: Die 50-Jährige erlitt vergangene Woche einen schweren Herzinfarkt.

Auf ihrer Website beschreibt die Komikerin nun, wie sie die Erkrankung erlebt hat. Nachdem sie einer Frau aus einem Auto geholfen hatte, habe sie sich plötzlich nicht wohl gefühlt. "Ich hatte Schmerzen in der Brust, meine beiden Arme schmerzten und alles hat sich geprellt angefühlt." Doch erst nachdem auch Schwindel, Hitzeattacken und Übelkeit dazu kamen, suchte O'Donnell im Internet nach den Symptomen. An einen Herzinfarkt glaubte sie trotzdem noch nicht - nahm aber zur Sicherheit eine in der Werbung angepriesene Aspirin-Tablette.

"Ich wurde buchstäblich von einer TV-Werbung gerettet," schreibt die Moderatorin und Schauspielerin. Denn als sie am nächsten Tag einen Arzt aufsuchte, wurde festgestellt, dass eine Arterie zu 99 Prozent verschlossen war. Im Krankenhaus musste ihr sofort eine Gefäßprothese eingesetzt werden.

Nach so viel Glück im Unglück appellliert O'Donnell nun an alle anderen Frauen, sich über die Symtome eines Herzinfarkts zu informieren und vor allem sofort einen Noatarzt zu rufen. 50 Prozent der Frauen, die eine Herzattacke erleiden, würden keinen Rettungswagen rufen. In den USA sterben jährlich 200.000 Frauen daran.

Erst vor Kurzem musste Rosie O'Donnell übrigens laut "people.com" einen weiteren Schicksalsschlag verkraften: Bei ihrer Verlobten Michelle Rounds wurden Tumore entdeckt. Es sei zwar kein Krebs, allerdings ist die Erkrankung sehr selten. Im vergangenen Dezember verkündete das Paar, dass sie im Sommer heiraten wollen. Diese Pläne liegen angesichts ihrer gesundheitlichen Zustände nun vorerst auf Eis. Rosie O'Donnell erholt sich aktuell zu Hause von ihrem Herzinfarkt.

mth/sst

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken