Rosie Huntington-Whiteley: Bereit für ein Baby

Rosie Huntington-Whiteley ist seit Jahren als Model erfolgreich, doch nun sucht sie auch privat die Erfüllung: Der ehemalige "Victoria's Secret"-Star wünscht sich Nachwuchs

Star-Babys

Sternchen in Hollywood

17. September 2019  Wie verliebt die Familie in Baby Paula Lou ist, beschreibt "Alles Was Zählt"-Schauspielerin Ania Niedieck auf Instagram zusammen mit diesem süßen Foto ihrer eine Woche alten Tochter.
8. September 2019  "Er ist da!" Mit diesem süßen Foto verkündet Wolke Hegenbarth auf Instagram die frohe Botschaft, dass sie Mutter eines Sohnes geworden ist. Wir wünschen einen tollen Start ins Familienleben!
30. August 2019  Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger erfreuen ihre Fans mit der freudigen Nachricht, dass ihr Sohn einen kleinen Bruder bekommen hat. Dass sie dabei vor Liebe und Freude gleich platzen könnten, verstehen wir nur zu gut. Wir gratulieren von Herzen!
12. August 2019  Auf Instagram zeigt Alanis Morissette ein erstes Bild ihrer Tochter Winter Mercy. Für die Sängerin und ihren Mann ist die Kleine, die am 8. August zur Welt gekommen ist, das dritte gemeinsame Kind. 

313

Rosie Huntington-Whiteley ist nicht nur beruflich erfolgreich, sondern führt auch privat ein ausgefülltes Leben: Das Model ist bereits seit zwei Jahren mit dem Schauspieler Jason Statham zusammen. Und schon bald soll es im Leben des ehemaligen "Victoria's Secret"-Stars noch etwas aufregender werden. Wie Huntington-Whiteley im Interview mit der britischen "Elle" erzählte, möchte sie ein Baby bekommen. "Ich möchte immer arbeiten, aber eine Mutter zu sein wird auch einmal ein sehr großer Teil von mir werden", sagte sie.

Einschulung der Büchner-Zwillinge

In ihren Gedanken ist Papa Jens immer dabei

Einschulung der Büchner-Zwillinge: In ihren Gedanken ist Papa Jens immer dabei
Ein großer Tag für Daniela Büchner: Ihre Zwillinge haben den ersten Tag in der Vorschule. Wie die kleine Familie die Einschulung feiert und in Gedanken immer bei Jens Büchner (†49) ist, sehen Sie im Video.
©RTL / Gala

Schon länger habe sie den Wunsch, sich um andere Menschen zu kümmern - schließlich stehe sie im Job stets selbst im Mittelpunkt. "Ich bin kein Arzt, ich rette keine Kinder. Ich arbeite in der Unterhaltungsindustrie. Ich bin ein Model. Ich bin Schauspielerin. Das ist sehr ich-bezogen und ich glaube, dass man dabei irgendwann ganz natürlich an einen Punkt kommt, an dem man denkt: 'Ich stehe für mich nicht mehr an erster Stelle.' Ich will andere Dinge in den Mittelpunkt rücken", sagt Huntington-Whiteley.

Wenn Rosie Huntington-Whiteley wirklich bald Nachwuchs bekommt, befindet sie sich übrigens in bester Gesellschaft: Auch ihre früheren "Vicoria's Secret"-Kolleginnen Lily Aldridge, Miranda Kerr und Doutzen Kroes sind bereits Mütter.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche