Rosenstolz: Wieder hinein ins Leben

Fast drei Jahre war es leise um das deutsche Pop-Duo "Rosenstolz". Doch nun melden sich die Musiker nicht nur mit einem neuen Album zurück, sondern die Band spricht zum ersten Mal über den Schwächeanfall von Bandmitglied Peter Plate

Rosenstolz, Peter Plate, Anna R.

"Rosenstolz" melden sich nach drei Jahren mit einem Album zurück. Im ersten Interview nach dem Burnout von Peter Plate sprechen sie über das Zurücksein und die Zukunft. Eine Auszeichnung erhielten sie beinahe in Abwesenheit: das Bundesverdientskreuz.

Musik machen sie schon 20 Jahre schon miteinander, gemeinsam sind Anna R. und Peter Plate "Rosenstolz". Über sechs Millionen Platten hat das Pop-Duo verkauft und zählt zu den erfolgreichsten Musikern des Landes. Ein Erfolg, der vor drei Jahren seinen Preis forderte. 2009 erlag Plate während eines Konzerts in Hamburg einem Schwächeanfall. Die Diagnose der Ärzte damals: Burnout.

Charity

Helfende Hände aus Hollywood

Was für ein Tag im Disneyland! Die "Avengers" Paul Rudd, Scarlett Johansson, Robert Downey Jr., Brie Larson, Chris Hemsworth und Jeremy Renner feiern zusammen mit Disney-Chef Bob Iger die gemeinnützige Initiave "Avengers Universe Unites".
Großfirmen wie Lego, Amazon und Co. haben Geld und Spielzeug im Wert von über 5 Millionen Dollar gespendet, das kritisch kranken Kindern auf der ganzen Welt zugute kommt. Brie Larson erfreut damit schon mal die jungen Besucher.
Das Tollste für die Kids ist aber sicherlich, ihren Superhelden Captain Marvel , Thor und Co. auch mal die Hand schütteln zu können.
Amanda Seyfrieds flauschiges Accessoire für das Charity-Event von Best Friends Animal Society könnte passender nicht sein: Die Schauspielerin sowie viele andere Promis spenden an dem Abend für den US-amerikanischen Tierschutzverein, der sich gegen das Töten von Katzen und Hunden in US-amerikanischen Tierheimen einsetzt. 

245

"Rosenstolz war so groß, und ich fühlte mich trotzdem so klein. Es war, als bräche das Lampenfieber der letzten 15 Jahre mit einem Schlag über mich herein", erzählt Plate nun dem "Stern". Ich fing an zu weinen und konnte nicht mehr aufhören. Es war nackte Panik, nackte Angst. Alles drehte sich. Ich dachte, die Welt bricht zusammen", so der Komponist gegenüber der Zeitschrift.

Im Nachhinein kann sich Bandpartnerin Anna R. erklären, warum es zu dem Zusammenbruch kam. "Wir haben einfach zu spät die Notbremse gezogen. Wir waren unendlich müde. Ich hatte so die Schnauze voll von der ganzen Branche," erzählte die Musikerin.

Jetzt können die beiden wieder nach vorn schauen. Mit der Veröffentlichung ihres Albums "Wir sind am Leben" Ende September beginnt für "Rosenstolz" ein neuer Abschnitt. Und um das Comeback ins Showgeschäft etwas leichter zu machen, dürfen sie sich nun erst einmal noch auf eine ganz besondere Auszeichnung freuen: Am Mittwoch (31. August) wird ihnen das Bundesverdienstkreuz für ihren Einsatz im Kampf gegen Aids verliehen.

yyo

Rosenstolz

Video zu Artikel - Wieder hinein ins Leben

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche