VG-Wort Pixel

Zweites Kind unterwegs Dieser Hollywood-Star wird wieder Mutter

Rose Byrne
Rose Byrne
© Getty Images
Die "X-Men"-Schauspielerin hat jetzt süße Neuigkeiten zu verkünden! Sie und ihr Partner werden schon bald zum zweiten Mal Eltern

Im Februar vergangenen Jahres kam ihr Sohn Rocco zur Welt, jetzt bekommt er ein Geschwisterchen. Die Darstellerin Rose Byrne, 38, und ihr Freund, der Schauspieler Bobby Cannavale, 47, dürfen sich schon bald über Nachwuchs freuen. Das gab der Hollywood-Star in einem Interview mit dem australischen Magazin "Jones" bekannt. 

Rose Byrne: Ihr Sohn bekommt ein Geschwisterchen

Die süßen Baby-News verkündete der Hollywood-Star eher zufällig am Set des Fotoshootings für die Zeitschrift. "Ich bin ein bisschen müde, aber fühle mich gut. Am Set waren heute alle sehr lieb und man bekommt immer viel Aufmerksamkeit, wenn man schwanger ist, was echt großartig ist", so die "Brautalarm"-Schauspielerin. Obwohl sich die Schwangerschaft langsam bemerkbar macht, scheint sich die Bald-Mama noch gut zu fühlen. Momentan dreht sie in England den Film "Juliet, Naked", in dem sie unter anderem an der Seite von Ethan Hawke zu sehen sein wird. Bekanntheit erlangte Rose Byrne vor allem mit der Darstellung der Briseis in dem Spielfilm "Troja". Ihre Hauptrolle in der Serie "Damages - Im Netz der Macht" brachte ihr eine Emmy-und Golden Globe-Nominierung ein. In den letzten Jahren war sie in Kinofilmen wie "Bad Neighbors" und "X-Men" zu sehen. Seit 2012 ist Rose Byrne in einer Beziehung mit dem amerikanischen Schauspieler Bobby Cannavale. Ob ihr 17 Monate alter Sohn einen Bruder oder eine Schwester bekommen wird, hat das Paar noch nicht verraten.

Bobby Cannavale, Rose Byrne
Bobby Cannavale, Rose Byrne
© Reuters

Ihre Kinder sollen über ihre Zukunft selbst entscheiden

Im Interview mit dem "Jones"-Magazin plauderte Rose Byrne aber bereits eine wichtige Regel für die Erziehung ihres Nachwuchs aus. Sie und ihr Partner wollen ihren Kindern nämlich auf keinen Fall einen Beruf aufzwingen. "Ich erinnere mich daran, vor Jahren den Film "The Rage in Placid Lake" mit Ben Lee gedreht zu haben. Darin ging es um ein Kind, das gegen seine Künstler-Eltern rebelliert und Buchhalter wird. Vielleicht wollen meine Kinder etwas ganz anderes, zum Beispiel eine Müsli-Firma leiten oder auch Buchhalter werden", betonte der Hollywood-Star. Bis sie sich um die Zukunft ihrer Kinder Gedanken machen muss, hat Rose Byrne aber ja zum Glück noch etwas Zeit.
Unsere Videoempfehlung: 

Constanze Lerch Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken