VG-Wort Pixel

Rose Byrne Sie kann nicht streiten

Rose Byrne
© CoverMedia
Schauspielerin Rose Byrne spielt im TV zwar eine scharfzüngige Anwältin, diskutiert aber eigentlich nicht gerne.

Frieden: Rose Byrne (32) kann es nicht ertragen, Streit mit jemandem zu haben.

Die beliebte Schauspielerin ('‪Insidious‬') ist am besten für ihre aberwitzige Performance in 'Brautalarm' bekannt und spielt nun die eloquente Anwältin Ellen Parsons in der amerikanischen TV-Serie 'Damages'. Im wahren Leben allerdings wäre sie keine gute Anwältin, wie sie dem 'People'-Magazin enthüllte: "Ich bin so schrecklich! Während eines Streits werde ich nervös und kann mich nicht richtig ausdrücken …" Deswegen hat sie mit Ellen Parsons auch so gar nichts gemeinsam: "Die Menschen halten mich für ernsthaft, aber eigentlich bin ich eher heiter", beschrieb sich die Beauty und ergänzte: "Außerdem komme ich aus Australien und überrasche die Leute mit meinem Akzent. Sie glauben alle, ich würde ihn faken!"

Den Rest des Sommers wird Rose Byrne zu Hause verbringen. Sie hofft auf das ein oder andere Abenteuer: "Ich gönne mir ein paar Wochen Australien. Letzten Sommer bin ich den Delaware Fluss runtergefahren und ich hoffe, das wieder tun zu können - das war wie in einem Buch von Mark Twain!"

Anfang des nächsten Jahres kommt Rose Byrne an der Seite von Ryan Gosling, Bradley Cooper und Eva Mendes in '‪The Place Beyond the Pines‬' ins Kino.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken