Rosamunde Pilcher: ZDF trauert um eine "große Erzählerin"

Rosamunde Pilcher sorgte für das Herz im "Herzkino": Das ZDF hat sich von der "großen Erzählerin", die mit 94 verstorben ist, verabschiedet

Rosamunde Pilcher sorgte mit ihren Geschichten für jahrzehntelange Unterhaltung im ZDF

Wie keine andere Autorin hat die Britin Rosamunde Pilcher das "Herzkino" des Senders ZDF geprägt. Anlässlich des Todes der 94-Jährigen hat sich nun der ZDF-Programmdirektor, Dr. Norbert Himmler, mit warmen Worten von ihr verabschiedet.

Rosamunde Pilcher: Abschied einer Bestseller-Autorin

"Wir verlieren mit Rosamunde Pilcher eine der großen populären Erzählerinnen unserer Zeit. Ihre gefühlvoll-heiteren und lebensweisen Geschichten haben Millionen von Leserinnen und Lesern und unzählige Zuschauerinnen und Zuschauer im ZDF-'Herzkino' begeistert, dessen Bild sie seit bald drei Jahrzehnten geprägt hat", so Himmler.

Rosamunde Pilcher

Beliebte Autorin mit 94 Jahren verstorben

Rosamunde Pilcher

Die traurige Nachricht über ihr Ableben bestätigte ihr Sohn, Robin Pilcher (68), als erstes dem britischen "Guardian". "Am Sonntag erlitt sie einen Schlaganfall und erlangte nie wieder das Bewusstsein", wird er zitiert.

Diese ZDF-Programmänderungen stehen an

Zudem gab der Sender bekannt, dass es am kommenden Wochenende zu Programmänderungen kommen wird. So wird ab 12:15 Uhr am Samstag "Rosamunde Pilcher: Die Muschelsucher" wiederholt, am Sonntag (10. Februar) strahlt das ZDF "Rosamunde Pilcher: Die Braut meines Bruders" aus.

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

16. August 2019: Peter Fonda (79 Jahre)  Mit Peter Fonda hat ein großer Hollywood-Star die Bühne des Lebens verlassen. Der Film "Easy Rider" hat ihn 1969 weltberühmt gemacht. Peter Fonda sei am Freitag in seinem Haus in Los Angeles umgeben von seiner Familie an den Folgen einer Lungenkrebserkrankung gestorben, heißt es in einem offiziellen Statement seiner Angehörigen.  
Ingo Kantorek (†)
Prinzessin Christina der Niederlande (†)
6. August 2019: Toni Morrison (88 Jahre)  Die in Ohio geborene Schriftstellerin Toni Morrison stirbt im Alter von 88 Jahren im Montefiore Medical Center in New York. 1993 bekam sie als erste schwarze Frau den Literaturnobelpreis. Zu ihren bekannten Werken zählen "Menschenkind", "Sehr blaue Augen", "Sula", "Solomons Lied", "Jazz" und "Paradies".

97

Verwendete Quellen: ZDF, Guardian

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche