VG-Wort Pixel

Rosamund Pike Ein Baby für das "Gone Girl"

Schauspielerin Rosamund Pike ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Die "Gone Girl"-Darstellerin hat per Hausgeburt einen Jungen zur Welt gebracht

"Gone Girl" im Mutterglück: Rosamund Pike hat einen gesunden Jungen zur Welt gebracht.

Es war eine Hausgeburt

Das bestätigte der Sprecher der britischen Schauspielerin dem Magazin "Us Weekly". Die 35-Jährige habe ihren Sohn am Dienstag per Hausgeburt bekommen. Vater des Kindes ist Robie Uniacke, der langjährige Lebensgefährte der "Gone Girl"-Darstellerin. Für das unverheiratete Paar ist es nicht der erste gemeinsame Nachwuchs: Mit dem 54-Jährigen hat Rosamund bereits einen zweijährigen Sohn, den kleinen Solo. Wie der neue Familienzuwachs heißt, ist noch nicht bekannt.

"Gone Girl" und "Bond"-Girl

Die in London geborene Rosamund Pike, die zuletzt neben Ben Affleck im Thriller "Gone Girl" brillierte, wurde durch ihre Rolle als "Bond"-Girl "Miranda Frost" in "Stirb an einem anderen Tag" bekannt. Mit dem 16 Jahre älteren Robie Uniacke ist sie seit 2009 liiert.

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken